Slovná zásoba - Wissenschaft und Technik

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec danogif
Typ práce: Ťahák
Dátum: 26.05.2008
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 777 slov
Počet zobrazení: 8 779
Tlačení: 486
Uložení: 546
Praktické!

a) das Leben früher und heute, die Errungenschaft der Wissenschaft und Technik, die Haushaltsgeräte:
das Leben früher einfacher und vielleicht auch schwieriger, die technische Entwicklung, zur Verfügung ste-hen, das Pro und Kontra zum Thema, das Leben ohne Technik früher, nichts Anderes und Besseres kennen, jetzt mehr Informationen haben;

die Beispiele: die Morgenhygiene früher und heute, die Toiletten, die Bekleidung, die Schuhe, das Essen, das Reisen, die Kulturmöglichkeiten, das Einkaufen, die Wohnmöglichkeiten; der Zusammenhang mit der technischen Revolution, der Menschenentwicklung, der Industrie;

die Errungenschaft der Wissenschaft und Technik, im Maschinenbau, Bauwesen, Forschen, in der Medizin, Chemie, Industrie oder Biologie wissenschaftliche Entdeckungen machen, die Umsetzung der Theorie in die Praxis, die einzelnen wissenschaftlichen Ergebnisse tägliches Leben erleichtern;

der Haushalt: verschiedene Haushaltsgeräte zur Verfügung haben, die Waschmaschine, die Spülmaschine, der Staubsauger, die Mikrowelle, der Toaster, der Allesschneider, der Kaffeeautomat, der Schnellkocher, der Mixer, der Handmixer, der Bügeleisen, der Haartrockner, der Rasierapparat, das Fernsehgerät, der Hi-Fi-Turm, die Stereoanlage, das Radio, der Küchenroboter, „weiße Technik", der Kühlschrank, der Gefrierschrank, die Tiefkühltruhe;

b) Faszinierende Entdeckungen der Technik und Wissenschaft:
die besten Entdeckungen - der Nobelpreis, eine finanzielle Summe dem Wissenschaftler übergeben, außer-gewöhnliche Entdeckungen auf dem Gebiet der Biologie, Chemie und Physik, jahrelange Forschungen, meistens im Team, die Thesen und die Hypothesen, die Laborversuche, die Erfolge und die Misserfolge, die Nachsicht üben, die Geduld, die wissenschaftlich-technischen Ergebnisse bestätigen; auf die Erfinder, Nobelpreisträger und Wissenschaftler stolz sein; Bekannte deutsche Wissenschaftler:

Graf Ferdinand von Zeppelin - Konstrukteur und Erfinder des Luftschiffes; Gottfried Wilhelm Leibnitz - ent-warf den modernsten Mathe-Automaten seiner Zeit; Heinrich Schliemann - Archäologe, Entdecker der Troja; Heinrich Goebel - Erfinder der Glühlampe;

Johannes Gutenberg - Entdecker des Buchdrucks; Gottlieb Daimler - Erfinder des leichten Benzinmotors; Carl Friedrich Benz - Erfinder des Dreirads, Autoindustrie - heute Mercedes-Benz; Robert Koch - Entdecker des Cholerabazillus; Rudolf Diesel - Entdecker des Vierzylinder-Dieselmotors; Georg Simon Ohm - das Ohmsche Gesetz, nach ihm wurde die internationale Einheit des elektrischen Widerstands benannt; Wilhelm Conrad Röntgen - Entdecker der Röntgenstrahlen - Nobelpreisträger; Wilhelm Humboldt (Sprachwissenschaftler) und Alexander Humboldt (Biologe, Naturforscher); Albert Einstein - Nobelpreis für Physik; Otto Lilienthal - Flugtechniker; Werner von Siemens - Begründer der Elektrotechnik, Erfinder der Dynamomaschine, elektrischer Eisenbahn, Zeigertelegraphen; Max Planck - Physiker, Begründer der Quantentheorie, Thermodynamik und Strahlungstheorie - Nobelpreisträger; Otto Hahn - Chemiker, Atomforscher, entdeckte die Kernspaltung; Nikolaus August Otto - Erfinder des leichten Benzinmotors; Peter Henlein - Erfinder der ersten Taschenuhr; Johannes Kepler - Astronom, formulierte die Kepler Gesetze, entwarf astronomisches Fernrohr; Alfred Edmund Brehm - Zoologe, Naturschützer; Albert Schweitzer - Tropenarzt, Friedenskämpfe; Carl Zeiss - Erfinder der Glasoptik; die besonderen Entdeckungen der Slowaken, einige wichtige Kenntnisse aus Physik, Biologie oder Chemie, z. B.: Johann Andreas Segner - geboren in Bratislava, Arzt und Physiker, entdeckte und konstruierte Segners Rad (Segnerove koleso), in der Hydraulik verwendet;

c) die Wissenschaft und Technik im Dienste des Menschen, die Elektronik, die Informatik, die Kernphysik:
nicht alle Errungenschaften der Technik nur positiv, nicht alle helfen und dienen der Menschheit, positiv, negativ verwenden;
die Röntgenstrahlen, in der Medizin verwenden, ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik, in der Kriminalistik bei der Spurensicherung verwenden, beim Restaurieren alter Bilder; die Brillenindustrie mit der Zeiss Glasoptik verbunden, das Jenaer Glas in der Gastronomie verwenden; einzelne Motoreinrichtungen in Haushaltsgeräten oder in der Autoindustrie;

die Elektronik, die Informatik: der Computer auf Schritt und Tritt, das Internetbanking, die elektronische Post, die E-Mail, in der kürzesten Zeit die Antwort bekommen, mit anderer Person chatten, kommunizieren, Ton und Bild verbinden, die schnelle Datenverarbeitung, viel Zeit sparen; mit Handy telefonieren, kleines technisches Wunder erleichtert oder kompliziert unser Leben, das Handy zum Fotografieren benutzen, leidenschaftlich gerne simsen, E-Mails schicken, Radio hören oder zum Rechnen benutzen, auch ältere Menschen, das Bedienen langsamer, das Handy in einer gefährlichen Situation benutzen, das Handy nerven, mit dem lauten Sprechen stören;

d)die Technik und der Wissenschaftsmissbrauch, die Waffen, die Gewalt, die Konsumgesellschaft, die Zivilisationskrankheiten:
der Missbrauch: bei den Bomben- oder Waffenkonstruktionen, das Schlimmste – die Atombomben in Nagasaki und Hiroschima, die Briefbomben oder die chemischen Waffen;

das Geschäft mit Waffen: die Gewalt, der Terrorismus in die Dritte Welt verkaufen, in Kriegen einsetzen;

die Konsumgesellschaft: von der neuesten Technik abhängig sein, die jüngere Generation - der Wunsch ständig das neueste Gerät besitzen, den modernsten Computer, Fernseher, Fotoapparat oder die modernste Stereoanlage und Kamera haben, schnelleres Auto, technisch komfortablere Uhr, andere technische Ausstattung, die Prestigesache, der Konsum die Bedingungen diktieren, die Geschäfte mit technischen Erzeugnissen, Haushaltsgeräten und weißer Technik, hohen Umsatz machen;
die Zivilisationskrankheiten: die Augenkrankheiten, das lange Sitzen vor dem Bildschirm und dem Computer, die Ohrenkrankheiten, das laute Hören des Walkmans, spiel- oder computersüchtig sein;

e) die Beziehung Mensch und Technik:
nicht mehr trennen oder unterbrechen können, ohne die Technik nicht mehr existieren können, alle diese Errungenschaften rational und für die Menschheit positiv nutzen, die Zukunft der Computer, der Robotisierung, der Automatisierung, die Natur- und technische Wissenschaften, die Bildung unterstützen.
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 5.7)

:: Prihlásenie



Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.040