Slovná zásoba - Städte und Orte

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec danogif
Typ práce: Ťahák
Dátum: 21.05.2008
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 842 slov
Počet zobrazení: 8 105
Tlačení: 502
Uložení: 507
Praktické!

a) die wichtigen Orte in meinem Leben
eine besondere Beziehung zum Ort haben, die Geburtsstadt, das Dorf, früher wohnen, leben, mit den GroβeItern, der Kindheit, den Ferien verbunden sein, se it der Geburt, bis zum Tode an einem Ort leben, hier die Grundschule besuchen, das Gymnasium. die Fachschule abschlieβen, an einer Universität studieren, sich eigene Familie gründen;

den Wohnort wechseln. die Eltern - einen besseren Job finden , ins Ausland umziehen, auswandern, dienstlich im Aus!and tätig sein, das Leben solcher Kinder, solcher Familie . - vielleicht bunter, aber schwieriger, Freunde verlieren. sich an ein neues Schulsystem gewöhnen, am Anfang Sprachprobleme bekämpfen, die Kinder - toleranter gegenüber den anderen Kulturen, die Auslandsaufenthalte - gute Schule für weiteres Leben;
in einer kleinen Stadt, in einem Dorf leben - nicht alle Schulen zur Verfügung haben, nach der Grundschule in die nahe Stadt fahren. im Studentenheim wohnen. nicht einfach mit 15 Jahren die Familie und das Zuhause
verlassen. sich an andere Umgebung und Mitbewohner gewöhnen, an der Uni - leichter, das Studentenleben . in einer anderen Stadt genieβen. die Freiheit haben. ohne die Elternkontrolle sein. verantwortlich sein. die Prüfungen ablegen, die Seminare und die Vorlesungen besuchen, im Ausland studieren;
die Freizeitmöglichkeiten In unserer Stadt, In unserem Ort, die Kultur- und Sportmöglichkeiten. die Touristik I die Wanderung. die Umgebung, die Sehenswürdigkeiten. das Privatleben, die Nachbarn, die Unterschiede - das Leben auf dem Lande. in der Stadt, die Stadt - anonymer, das gesellschaftliche Leben, einige Feste - der Weinfest, der Bierfest. der Erntefest, die Party. die Geburtstagsfeier. die Hochzeit. die Taufe. die Promotion, die runden Geburtstage;

b) die Gelegenheit:
einen Touristen. eine Partnerschule. Freunde aus dem Ausland begrüβen. Gäste willkommen heiβen, eine Unterkunft reservieren. bestellen, die Verpflegung, die Gäste nach Hause einladen, das Leben in der
Familie kennen lernen. einen Stadtrundgang, eine Stadtbesichtigung organisieren. arrangieren, die Sehenswürdigkeiten zeigen. sich nach den Wünschen der Gäste informieren. diese erfüllen. die SpeziaIitäten unserer Küche anbieten. auf die typischen Produkte aufmerksam machen. in spezialisierten Geschäften einkaufen können, in der Muttersprache verschiedene Informationen vermitteln. die Prospekte im Voraus senden. die Besucher auf den Aufenthalt vorbereiten. eine Stadtkarte I einen Stadtplan besorgen. das Stadtzentrum gut markiert sein, eine Teilnehmerliste der Gäste haben. direkten Kontakt sichern - telefonisch, Adresse, Telefonnummer aufschreiben I notieren, alleine aus der Stadt mit einem Taxi nach Hause fahren, zu Hause, nicht im Hotel wohnen. sich um die Gäste kümmern, sich wohl fühlen, gastfreundlich sein. sich ausruhen können, sie nicht hetzen. freie Wahl lassen. an einem Nachmittag alleine sein, die Stadt auf eigene Faust kennen lernen. sie über mögliche Gefahren informieren, das Geld nur in einer Bank wechseln. das Trinkgeld im Restaurant geben;

c) touristisch interessante Orte:
jedes Land - die Attraktionen. Schönheiten anbieten, das Meer. die Serge, die Landschaften. die Küche, die Kultur-, Sport- oder Einkaufsmöglichkeiten. die Slowakei reich an Höhlen. Schlösser. Kurorte. Burgen sein, die Kultur,die Folklore/die Volkskunst und die slowakische Küche anbieten,interessant – die einzelnen
Städte: Bratislava. Košice. Nitra. Trnava. Žilina. Trenčín; Vysoké Tatry, Nízke Tatry. TANAP, Bojnice,das. Schloss Bojnice. Červený Kameň, Domaša. Zemplínska Šírava;

die wichtigsten Informationen über einige Städte vermitteln. die Industrie in der Region; die Kenntnisse. die Informationen aus der Geschichte. aus der Erdkunde, aus der Architektur ausnutzen. bekannte Persönlichkeiten in Ihrer Umgebung tätig sein; die Touristenbüros. die Prospekte. die Werbung zur Stadt. die Spezifika;

d) die Erholungsorte und Orte der Kultur:
die ausländischen Touristen, unser Land besuchen, die Hohe Tatra. international beliebt sein, in jeder Jahreszeit attraktiv sein. nicht nur Schifahrer. die lungenkranken Patienten. in den Kurorten neue Kräfte schöpfen. die Kurorte aufsuchen; die Jäger, in unseren Wäldern jagen; das Zelten auf dem Campingplatz, campen; einen eintägigen Ausflug, Trip absolvieren, die Oper, das Konzert besuchen - die Bratislavaer Musikfestspiele. der Filmfestival in Trenčianske Teplice, der Kultursommer; die Jazztage in Bratislava, einen reichen Fundus geistiger und materieller Kultur besitzen, architektonische Bauwerke der Volkskunst bekannt machen, die geistige Kultur- in den Sitten und Bräuchen der Bewohner geblieben; die alte Architektur - durch Basiliken. Rotunden und Kirchen / Holzkirchen vertreten; die aŕchitektonischen Per/en - der gotische Sankt Martins Dom in der Hauptstadt, der Sankt Elisabeth Dom in Košice, die Städte: Banská Štiavnica, Bardejov und Kremnica als Unesco-Städte bekannt. die Burg von Orava. die Burg Trenčín, die Zipser Burg. das Schloss Bojnice und die Bratislavaer Burg, einmalige Ausstellungen der Bi/der, Glas- und Keramiksammlungen, Münzen- und Waffensammlungen anbieten. die ehemaligen königlichen Städte
Kežmarok und Levoča, neu rekonstruiert, der Holzaltar des Meisters Paul aus Levoča, aus dem 16. Jahrhundert stammen, bei vie/en Weltausstellungen zeigen, die gotischen Holzfiguren, das Stadtrecht haben, sich schnell entwickeln, in Kežmarok Käseproduktion, die Stadt Modra - die Keramikfabrik, typisch die blauen Blumenmotive, die Wandte//er, die Weinkrüge, mit der Hand bemalen; Medzilaborce - Andy WarholMuseum;

e) Mein Traumort
Ober eine Stadt sprechen, persönlich besucht I In der Zukunft besuchen, in eine Stadt zurückkehren, eine Stadt - aus dem Fernsehen, aus einem Buch kennen, eine Information bekommen, die Fotos zeigen, attraktiv finden, der Grund Ihrer Wahl, mit den Interessen zusammenhängen, z. B. die Geschichte

- Griechen/and, die Mode - Paris,
eine Stadt während des Schüleraustausches, Sprachaufenthaltes kennen lernen, die Stadt beschreiben; eine Stadt in der Slowakei, Im Aus/and wählen, eine der Städte über die Sie Im Unterricht gelernt haben: Wien, Berlin, Genf (total freie Wahl haben).
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 5.7)


Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.016