Ernährung sloh

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Dievča ivka47
Typ práce: Referát
Dátum: 06.11.2018
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 765 slov
Počet zobrazení: 243
Tlačení: 19
Uložení: 19
Praktické!

Ernährung

Welche Mahlzeiten nehmen die Menschen am Tag?
Die Menschen haben drei wichtige Grundmahlzeiten am Tag: das Frühstück, das Mittagessen und das Abendessen. Dazwischen gibt es meistens zwei kleinere Mahlzeiten: Jausen. Also der Mensch isst dreimal am Tag. Die fünf Mahlzeiten täglich sind für die gesunde Ernährung sehr wichtig. Die erste Mahlzeit am Tag ist das Frühstück: es ist eine kleine, aber sehrwichtige Mahlzeit des Tages. Zum Frühstück isst man z.B. gekochte Eier mit Brötchen, Müssli oder Cerealien mit Milch, Brötchen mit Butter, Marmelade oder Honig. Viele Menschen habenam Morgen Stress und essen gar nichts. Das finde ich sehr ungesund.
Gegen 10 Uhr gibt es die erste Zwischenmahlzeit - die Jause, oder das zweite Frühstück. Es kann eine Kleinigkeit sein: z.B. Obst, Joghurt, Brötchen usw. In der Schule nennt man es Pausenbrot.

Zu Mittag (zwischen 12-14 Uhr) nimmt man die größte Mahlzeit des Tages - das Mittagessen. Es hat 2 bis 3 Gänge: die Suppe, das Hauptgericht und das Desert. Das Mittagessen bestehtaus warmen Speisen. Am Nachmittag isst man die zweite Zwischenmahlzeit: die Jause. Es ist wieder etwas leichtes, z.B. Pudding, Obst, Joghurt, Brötchen. Am Abend essen wir die letzteMahlzeit des Tages - das Abendessen. Das kann etwas warmes oder kaltes sein: z.B. Suppe oder Salat mit Brot, kalte Platte mit Gemüse usw. Zum Abendbrot sollte man nicht sehr vielessen, denn das ungesund ist.

Manche Leute besuchen Restaurants und essen dort, um die Spezialitäten auszuprobieren oder einfach mit den Freunden am Tisch zu sitzen und zusammenzuessen. Auch in unserem Landkann man jetzt ins chinasischen, indischen, griechischen oder mexischen Restaurant gehen und echte Spezialitäten bestellen.Wir können uns Tisch reservieren lassen, am Tich werden wir vomKellner bedient. Zuerst bitten wir um die Speisekarte und wählen Vorspeise, Hauptgericht und Desser oder Getränk.

Bevor wir das Restaurant verlassen, rufen wir den Ober und bezahlen für das Essen.

Bei Jugendlichen sind Schnellimbissketten (wie z.B. McDonald‘s) besonders beliebt. Hier gibt es internationale Standartgerichte wie Hamburger und Cheeseburger. Man kann sie aucheingepackt mitnehmen.

Meine beliebteste Speise ist Pizza, Pomes-frites und Palatschinken. Ich kann auch einfache Speisen kochen und backen. Zum Beispiel Palatschinken oder Reis. Ich esse meisten zu Hause,denn die Restaurants bei uns sind mir zu teuer. Die Schulkantine habe ich auch nicht genutzt, weil das Essen hier meistens kalt war. Am liebsten esse ich, was meine Mutti oder Omazubereitet. Und unsere Familie isst zusamen nur am Samstag und Sonntag. In der Woche esse ich dann, wenn ich von der Schule nach Hause komme und das ist unterschiedlich.

Gesunde Ernährung ist gesund, wenn man mehrmals am Tag und in kleinen Mengen isst. Wir sollen 5-mal täglich essen: Frühstück, zweites Frühstück, Mittagessen, Vesperbrot undAbendessen. Es wird empfohlen viele Milchprodukte zu essen,statt Weissbrot sollen wir Schwarzbrot essen und die Ernährung sollte reich an Vitaminen, Mineralien sein.Für Verdaung ist es wichtig regelmässig und in Ruhe zu essen und genug zu trinken - wenig oder keinen Alkohol und Kaffee .

Um sich gesünder zu ernähren, müssen wir mit frischen Lebensmitteln kochen, also kein Gemüse und Obst aus der Dose, keine fertige und halbfertige Ware. Auch Zucker, Weizenmehl, Margarine und Öl werden nicht empfohlen. Es ist wichtig Obst und Gemüse, Volkorn- und Milchprodukte, und Getreideprodukte mehr zu essen. Fleisch, Fisch und Eier können wir nur einmalpro Woche essen.

Jede Küche hat ihre Besonderheiten und Spezialitäten. Unsere slowakische Küche ist sehr schmackhaft und abwechslungsreich, aber nicht immer gesund. Wir essen zuviel Knödel undandere Mehlspeisen, fettes Fleisch, Wustwaren und zuwenig rohes Gemüse. Unsere Getränke sind auch nicht gesund: wir trinken wenig Milch aber viel Kaffee und vor allem Bier.

Die Slowakische Küche hat mit der ungarischen vieles gemeinsam: Die Speisen werden stark mit Paprika und Pfeffer gewürzt, und auch hier ist Gulasch mit Kartoffeln eines der beliebtesten Gerichte. In der Slowakei sind sehr beliebten die Suppen wie z.B.
Hühnersuppe mit Leberknödeln, Rindfleischsuppe, Fleischbrühe mit Nudeln und Fleisch, Gemüsesuppe – Kartoffel-, Blumenkohl-, Linsen-, Bohnen-, Erbsen-, Tomatensuppe.

Als Vorspeisen isst man hier z.B. hartgekochte Eier, Spiegelei, Rührei, Ölsardinen mit Zitrone, Würstchen mit Senf.
Als Hauptgerichte – Schweinebraten, Sauerkraut, Knödel
gekochtes Rindfleisch, Tomatensoße, Knödel
Paniertes Schnitzel,Kartoffelsalat,Brathuhn, Pommes frites,Tomatensalat.
Zum Trinken gibt’s verschiedene Getränke - z.B. Bier, Brause, Saft, Milch, Tee, Kaffee, Kakao, Mineralwasser.

Als Nachtisch gibt’s z. B. Apfelstrudel, Pfannkuchen, Torten.
Eine der bekanntesten slowakischen Spezialitäten sind die Brimsennokkerl.
Aus den geriebenen Kartoffel, Mehl, einem Ei, Salz wird ein Teig bereitet und ins kochendes Wasser werden mit dem Löffel kleine Spätzle geworfen.Nach 5 Minuten werden sieherausgenommen. Inzwischen wird der Speck in Würfel geschnitten und gebraten. Spätzle werden ins heißes Fett gelegt. Die Mehlspeise wird mit der Brimse (mit dem Schafkäse) bestreutund serviert.

Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 0)

Vyhľadaj ďalšie vhodné študentské práce pre tieto kľúčové slová:

#ernahrung #Wie kann man gesund sein

:: Prihlásenie



Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.013