Einkaufen und Dienstleistungen, Werbung

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: primak (25)
Typ práce: Referát
Dátum: 18.10.2012
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 1 256 slov
Počet zobrazení: 8 932
Tlačení: 424
Uložení: 421
Einkaufen und Dienstleistungen, Werbung

a)Einkaufsmöglichkeiten (Kiosk, Laden, Geschäfte, Hypermarkt, Supermarkt, Warenhaus, Versandverkauf…)
- es gibt man sehr viele Möglichkeiten, wo man einkaufen kann
- man findet verschiedene Geschäfte, Läden, Märkte, Einkaufszentren und Warenhäuser
- in Einkaufszentren kann man bekommen, was man wünscht: von Lebensmitteln bis zur Elektronik
- in den verschiedenen Abteilungen wird man entweder von Verkäufern und Verkäuferinnen bedient, oder es ist eine Selbstbedienung
- sehr viele Leute rennen nach billiger Ware
- man muss aber darauf achten, ob die Qualität gut ist. So gibt es einen großen Unterschied zwischen Einkaufszentren am Rande der Stadt und Märkten, wo Chinesen, Vietnamesen und andere Händler ihre plagiierte Ware verkaufen
- es gibt heutzutage sehr  viel neue Einkaufszentren
- man fährt oft am Wochenende hin, um größere Einkäufe zu machen
- das Einkaufen wurde hier zur Vergnügung.
- manche Leute machen manchmal auch so genannte Schaufensterbummel, ohne etwas Bestimmtes kaufen zu wollen
- das kann man ihnen viel Spaß zu machen, aber dazu muss man viel Geld zu haben,  meine ich.

Wo kann man einkaufen:

a) im Supermarkt
- im Supermarkt kann man zirka 6000 Artikel frei wählen und alles befindet sich unter einem Dach
- der Supermarkt hat keine Stockwerke
- dort kann man alles finden, dass heißt die Ware des täglichen Bedarfs
Die Nachteile des Supermarkts sind,
-dass je länger man im Geschäft bleibt, desto mehr kauft  man (vor allem die unnötige Sachen)
- in Supermarkt stehen am meistens nach rechts die teuersten und unnötigsten Waren, jeder Millimeter Regalfläche wird genau verplant
- Obst und Gemüse ist gewöhnlich gleich am Eingang – in diesem Laden ist alles frisch
- in Augenhöhe ist alles, was man oft kauft – die wichtigsten Nahrungsmittel
- was scheinbar chaotisch im Korb liegt, das muss doch einfach billig sein – das ist Denkweise der Käufer
- die Einkaufswagen sind groß, damit man mehr Artikel gekauft kann
- in dem Einkaufswagen darf man auch die kleinen Kinder sitzen lassen
- mit dem Einkaufswagen kann man überall leicht gehen
- auch die Musik verkauft – morgens spielt die Musik für Hausfrauen und abends für Jugend – das ist die Arbeit der Marketingspezialisten
- eine große Verführung steht am Ende – es geht um sogenannte Impulsartikel – Zeitschriften, Alkohol, Zigaretten und überhaupt Süßigkeiten , deshalb wäre es besser, ohne Kinder einzukaufen, sonst muss man bestimmt etwas Gutes für sie kaufen
- aber wenn man zur Kasse kommt und in fremde Einkaufswagen schaut, entdeckt man , dass man vergessen hätte, die wichtigen  Dinge wie Butter oder Zahnpasta zu kaufen

b) im Kaufhaus
- dieses Haus hat mehrere Stockwerke
- dort wird alles geteilt

c) im Tante – Emma Laden
-- es ist ein Kleinladen, in dem die Verkäufer bedienen
- das Angebot der Ware ist beschränkt, aber im Notfall kann man hier das Wichtigste kaufen, natürlich zu höherem Preis als in den Supermärkten

e) im Geschäft
- es gibt: Obst-, Gemüse-, Schuh-, Möbel-, Textil-, Elektrowaren-, Spielwaren-, Blumenwaren-, Juwelierläden , Tabakläden, Konditorei, Metzgerei, Bäckerei
- es gibt nur ein Raum, wo man bestimmte Ware verkauft

f) im Warenhaus
- s Warenangebot ist vielfältiger
- dieses Haus ist mehrstöckig
- im Kellergeschoss gibt es Tiefgaragen
- in letzten Stockwerken befinden sich ein Büffet, eine Terrasse mit einem Restaurant
- von Stock zu Stock kann man mittels Rolltreppen gelangen

g) per Internet, per Katalog
- man darf leichter, schneller und bequemer vor alemm Kleider, Schuhe, Elektronik,Haushaltsware oder Sportsachen kaufen

h) in der Boutique, am Kiosk
- sehr beliebt ist bei Singles

i) auf dem Flohmarkt
- man kann alles billiger kaufen
- ein Flohmarkt befindet sich draußen
- es geht um Ladentischverkauf
 
b)Dienstleistungen (Service: Reinigung, Zustelldienste, Aufräumen, Bank, Post, Polizei, Tankstelle, Reisebüro, Bücherei, Reparaturwerkstatt…)

Beim Einkaufen gelten bestimmte Regeln und Rechte:

1.Gewährleistung (záruka tovaru)
- in der EU gilt es seit dem Jahre 2002 eine gesetzliche Gewährleistungsfrist
- für langlebige Werte (TV, Waschmaschine)
- wenn es kaputt ist, muss es kostenlos repariert werden oder ausgetauscht werden

2. Umtausch
- man kann die Ware umtauschen oder Geld zurück geben

3. Rückgaberecht (právo  vrátenia  tovaru)
- das gilt vor allem beim Versandhaus – die Ware kann man nicht ausprobieren, deshalb kann man die Ware zurückschicken
- innerhalb von 5 bis 30 Tage

Dienstleistungen:
- unsere Arbeit, vor allem die Arbeit der Frauen, sollen verschiedene Dienstleistungsbetriebe erleichtern
- ihr Kreis  erweitert sich ständig
- es gibt Betriebe, wo man sich seine Wäsche waschen, bügeln, seine Kleidung nähen oder reinigen lassen kann
- sie heißen Wäschereien, Schneidereien und chemische Reinigungen
- in anderen Betrieben kann man sich die Schuhe, Haushaltsgeräte, Uhren oder das Auto reparieren lassen
- diese Dienstleistungen werden von verschiedenen Reparaturwerkstätten angeboten
- es handelt sich um Schuhreparatur, mechanische Werkstatt, Uhren- oder Autoreparaturwerkstatt
- Brillen werden in der Optik repariert
- Filme kann man in einem Fotogeschäft oder in einem FotoateIier  entwickeln lassen
- hier kann man auch Aufnahmen machen lassen
- zu den Dienstleistungsbetrieben gehören noch Friseur- und Kosmetiksalons, wo man sich die Haare waschen,  schneiden, frisieren, seinen Bart rasieren lässt, oder Pediküre und Maniküre machen lässt
- fast alle Menschen nutzen die Dienste der Geschäfte und Warenhäuser, Postämter, Cafés, Restaurants und Hotels
- Dienstleistungen, die für den Menschen dieser Zeit unentbehrlich sind, gewährleistet die Post
- sie ermöglicht uns, verschiedene Briefe, Karten, Pakete, Faxe abzusenden, Telegramme aufzugeben, Orts- oder Ferngespräche zu führen, Briefmarken zu kaufen
- hier bezahlen wir Miete und Gebühren für Strom, Wasser, Gas, Heizung, Rundfunk, Fernsehen, Zeitungen, Zeitschriften oder Telefon
- man kann hier auch Geld auf das Portobuch einzahlen, Rente abheben oder in der Lotterie tippen
- Dank der Post haben wir Verbindung mit der ganzen Welt
- zu den Dienstleistungsbetrieben gehören Gärtnereien, Apotheken, Kulturhäuser, Annahmestellen für Altstoffe und technische Dienstleistungen, die für die Ordnung auf den Straßen und für Müllabfuhr sorgen
- wir können uns auch unsere Wohnung malen, tapezieren, aufräumen, die Fenster putzen, Teppiche oder Polstermöbel reinigen lassen
- sehr beliebt sind verschiedene Ausleihstellen, in denen man z.B. DVD-s, Videokameras, Fotoapparate oder Industriewaren ausleihen kann
- die angebotenen Serviceleistungen sollten immer perfekt sein

c)unser Kaufverhalten (Marktingstrategien) – Werbung und Einfluss der Werbung auf die Kunden

Werbung
- ist auf jedem Schritt und Tritt
- man kann die Werbung überall sehen – in den Verkehrsmittel, im Fernsehen, im Radio, auf Plakatwänden, in Zeitschriften, Magazinen, Katalogen…
- eine Werbung ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor
- große Betriebe geben Milliarden für Werbung aus
- in Werbung investieren die Automobilindustrie, Unterhaltungs- und Elektronikindustrie, die Erzeuger von Waschmitteln und Süßwaren usw.
- ein Produkt bekommt durch die Werbung ein bestimmtes Image
- am Anfang ist sehr wichtig zu wissen, welche Gruppe man ansprechen will (Jugend, Kinder, Älter…)
- e Werbung zeigt eine Scheinwelt: glückliche Familien, Schönheit, ewige Jugend
- Ziel der Werbung ist aber immer gleich: verkaufen
- eine attraktive Zielgruppe für die Werbung sind die  Singles (das sind die Personen ohne festen Partner)
- sie sind besser finanziell gesichert
- Singles legen größeren Wert auf Exklusivität, Mode und Genuss
- Bescheidenheit (skromnosť) und Beständigkeit (stálosť, trvalosť) sind nicht so wichtig
- sich etwas gönnen = so heißt die Devise
- Einkäufe werden spontan erledigt
- Sonderangebote spielen keine wesentliche Rolle
- Zubringerdienste und elektronische Zahlungsmittel liegen voll im Trend
- langes Warten an der Kasse und starre Ladenöffnungszeiten werden von Singles immer seltener in Kauf genommen
- davon profitieren vor allem Kioske und Shops an Tankstellen, weil sie ein praller Warensortiment auch nach 18:30 Uhr anbieten
- auch die Musik verkauft – die Marketingstrategen bevorzugen moderne Musik für Jugend und jüngere Leute (am meisten am Abend)
- am Vormittag und am Mittag hören wir sehr oft die Nachrichten über Sonderangeboten usw., aber auch eine Musik für Frauen und angenehme Musik für uns alle

Wie sollte eine Werbung sein?
- einprägsam (výstižná)
- auffällig (nápadná)
- spannend (pútavá)
- amüsant

Worum bemüht (snažiť sa) sich die Werbung?
- um unsere Bedürfnisse (potreby) zu manipulieren
- um die Menschen anzusprechen (osloviť)
- eine Scheinwelt vorzutäuschen (predstierať zdanlivý svet)
- um Gefühle in uns zu wecken
- um Produkte bekannt zu machen
- zum Kaufen anzuregen
- um die Welt schön, bunt und freundlich zu machen
- im Interesse der Verbraucher über die Vielfalt des Warenangebotes zu informieren
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1


Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE – Referáty, ťaháky, maturita:

0.021