Wissenschaft und Technik

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec sp-prace (12)
Typ práce: Referát
Dátum: 24.02.2008
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 1 185 slov
Počet zobrazení: 6 644
Tlačení: 436
Uložení: 511
Praktické!

Wissenschaftliche und technische Erfindungen beeinflussen unser Alltags. Zu diesen Erfindungen gehört z. B. Haushaltgeräte, wie Mikrowelle, Mixer, Kühlschrank. Diese Geräte spielen große Rolle in unserer Küche – sie helfen uns bei Kochen, sie ermöglcihen uns die Zeit  zu sparen usw.
Zu weiteren Erfindungen gehören: Fernsehapparat, Videos, Hifianlagen, Radios, Walkmans, Discmans, Hauskino, Computer, Internet, Telephone, Handys – sie ermöglichen uns Musik hören, verschiedene filme sehen, Fernsehapparat bringt Spaß und Erholung usw.
    
Zu den bekannten Erfindungen gehört auch Hubschrauber. Er war von Leonardo da Vinci erfunden. Der Hubschrauber spielt sehr große Rolle in unserem Leben. Er wird bei Unfälle, bei Naturkatastrofen, bei Brandfälle, bei Überschwemungen eingesetzt. Der Hubschrauber hat viele Vorteile: er kann sich vertikal bewegen, er ist kleiner als Flugzeut und deshalb er gelang überall, er kann auch auf der Wasserfläche landen usw.
    
Weitere Geräte, die für die Entwicklung der Menschheit wichtig sind:
Glühbirne – war von Edison erfunden.
Handy – das ist ein Mobiltelephone. Er ist klein und ist immer anhand. Man kann mit ihm alle Angelegenheiten schnell erledigen. Man kann schnell dringliche Nothilfe anrufen. Man kann mit ihm telefonieren, SMS – Nachrichten schicken, spielen, sich wecken lassen, Wettervorhersage feststellen, Verkehrsverbindungen feststellen, E – mail schicken, fotografieren, Dateien speichern, Nachrichten speichern, Bilde schicken.
   
Handys sind sehr beliebt und gefragt. Für manche Leute sind sie eine image – Sache für andere ein Bestandteil des Lebens. Die geschäftsleute sind immer am Apparat. Sogar kleine Kinder besitzen es und die Familie ist immer im Kontakt.

Das Handy besteht aus einem austauschbaren Deckel, Display, aus einer Tastatur, Baterie, es hat einen Mikrofon, eine Antene oder Kamera und verschiedene elektronische Teile.
Die Nachteile sind:
- von Zeit zu Zeit muss man die Baterie wechseln oder Kredit aufladen
- man leidet oft an verschiedene Krankheiten, z. B. Kopfschmerzen, Schwerhörigkeit oder Krebs
- es zieht Blitze an
- man kann durch Handy auch Konto ausrauben
Das Fahrrad – das ist ein Verkehrsmittel. Es ermöglicht kurze und lange Strecke überwinden, es ist umweltfreundlich. Man kann mit dem Fahrrad auch in der Innerstadt und auf Wald- und Landstraßen fahren.

Zu den beteutenden technischen Erfindungen gehören Computer und Internet. Mit dem Computer kann man schreiben, Musik spielen, sich Filme Ansehen, Spiele spielen, Aufgabe machen, zeichnen, Programme zusammenstellen.
Computer ist ein grundlegendes Instrument zum Arbeiten und Studieren geworden.
Er vermittelt uns Informationen, hilft uns verschiedene Aufgaben zu lösen, unsere Fragen zu beantworten oder mit der Welt zu komunizieren.
Ein Computer bietet den Menschen neue Möglichkeiten für die persönliche Entwicklung, für die Bildung neuer Beziehungen.
Manche Leute haben gegen Computer Angst, weil sie von Computer abhängig werden.

Computer:
- führen uns in die weite Ferne
- sind ein weltweit verbreitetes Medium
- ermöglichen die Kommunikation mit der ganzen Welt
- helfen bei der Steuerung von vielen Prozessen
- ein Medium der Zukunft
- vermitteln uns einen Blick in die Zukunft
- symbolisieren etwas: Tempo, Freiheit, Entwicklung, Vielfältigkeit…

Persönlichkeiten
Wissenschaft, Forschung und Technik entwickeln sich jeden Tag, jede Minute und jede Sekunde. Viele Leute erfunden viele Sache, ohne die wir nicht die Welt schon vorstellen können.
Zu diesen Leuten gehören diese Erfinder: z. B. Albert Einstein, Leonardo da Vinci, Kopernikus, Newton,Š. Banič, Galileo Galilei, Röntgen, Kepler und viele andere.

Albert Einstein – ist der bekannte Physiker in ganzer Welt. Er gehört zu den Gestaltern des modernen Bildes der Welt. Er hat die Physik erregen und umwälzen beweißt. Zwischen 1909 und 1912 aufrückte er zum außerordentlichen Professor der theorischen Physik in Zürich. In 1914 wird er als Ordinarius, Direktor des Kaiser – Wilhelm – Instituts für Physik, Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften nach Berlin berufen.
In 1915 erweiterte er die „spezielle Relativitätstheorie“ zur „allgemeinen“ und in1925 erweiterte er auch diese zu einer neuen Formung der Gravitationsgesetze. Die Universität Leiden stellte ihm einen Lehrstuhl zur Verfügung.
Die Universität Princeton (USA) machte ihn zum Ehrendoktor. In 1921 hat er in Stockholm den Nobelpreis für Physik gewinnt.

Leonardo da Vinci – war Maler, Bildhauer, Baumeister, Ingenieur, Erfinder, Physiker, Anatom. Er kommt aus dem toskanischen Bergdörfchen Vinci. Er ist unehelicher Sohn des Fiorentiner Notars Ser Piero und des Bauernmädchens Caterina.
Er ist bekannt mit den Gemälden Mona Lisa und das Heilige Abendmahl im Refektorium von S. Maria delle Grazie.
In 1481 bot er seine Dienste dem Herzog von Mailand an. Er entwarf für Sultan Bajasid II. einen Plan für eine 350 Meter lange Brücke. Er erforschte den Vogelflug. Er machte autonomische Studien auf Grund der Sezierung Kadaver in den Zeichnenschaubausern.
In 1519 starb er in Manoiu Clos – Lucé bei Amboise.
Er hinterließ über 6 000 wissenschaftliche und technische Manuskriptseiten in Siegelschrift verfasst. Er erdachte den ersten Panzerwagen, eine Riesenarmbrust, den Hubschrauber, einen Fallschirm und Taucheranzug. Er entwickelte optische Instrumente. Er beschäftigte sich mit der Messung der Zeit.

Er konstruierte auch ewigen Kalender. Er ist programiert für die nächsten 500 Jahre. Er zeigt Datum, Tag, Woche, Monat, Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert und Jahrtausend an.
Leonardo ist bekannt auch mit der IWC – Tachenuhr. IWC – Taschenuhr hat Anzeige der Mondphase, verschraubte Krone und ewigen Kalender bis zum Jahre 2499. IWC – Taschenuhr ist wasserdicht bis 30 Meter Tiefe. Diese Taschenuhr trugen weltbekannte Persönlichkeiten: z. B. Herr der Kleider Giorgio armani, Mediziner und Psychiater C. G. Jung, oder der Parfumer aus Frankreich Jean Paul Guerlain.

Weitere bekannte Wissenschaftler und Forscher sind:
- Kopernikus – formulierte Heliozentrische Theorie (Das bedeutet, dass die Sonne das Zentrum des Weltalls ist)
- Newton – erforsschte einen Fallschirm
- Galileo Galilei – sagte: Und doch dreht sich sie (Erdkugel)
- Röntgen – erfundet X – Strahlen oder Röntgenstrahlen
- Kepler – war Physiker – er hat das Fernglas erfunden
- Edison – Erfinder der Glühbirne

Verschiedene Erfindungen von den bekannten Persönlichkeiten kann man in den technischen Museen sehen. Technische Museen sind in Košice, Prag, Wien, Budapest, München, Dresden, Berlin, Warschau, Helsingor, London, Paris, Mailand.
Ich habe keine technisches Museum besucht. Ich möchte aber Wagenburg in Schönbrunn besuchen.

Zu den wichtigsten Entdeckungen aller Zeiten gehört die Wirbeltier-Fossil-Entdeckung. Der Fund wurde von australischen Forschern entdeckt und das solle unser frühester Vorfahre sein.

Zu den bekanntesten Entdeckern allerzeiten gehört der Archeologe Heinrich Schliemann.
Er machte viele Grabungen in Griechenland, Mikene, Italien und Sicilien, in Ithaka und Kleinasien. Er hat den Schatz des Priamos und die Maske des Agamemnons entdeckt und wird als Wiederentdecker von Troja betrachtet.

H. Schliemann war der Sohn eines Predigers, geboren am 6. Jänner 1822 in Neubuckow in Mecklenburg, gestorben am 27. Dezember 1890 in Neapel.
Seine erste Ausbildung bekam er in Neustrelitz, in Fürstenberg war er 5 Jahre Kaufmannslehrling. Danach ließ er sich auf einem Schiff anwerben, das nach Venezuela fuhr.
Nach dem erlittenen Schiffbruch auf einer holländischen Insel nahm Schliemann eine kleine Bürostelle in Amsterdam. Später gründete er ein eigenes Handelshaus in St. Petersburg in den Vereinigten Staaten.
Er wurde ein reicher Mann und beschloss im Alter von 34 Jahren, sich hauptsächlich mit Wissenschaften zu befassen.

Ich bin sehr gern, dass die Wissenschaft, Forschung und Technik sich ständig entwickeln. Ich nahm auf dem Wettbewerb SOČ teil. SPČ (die mitteschulberufliche Tätigkeit) – ist ein Wettbewerb für allen, die seine eigene Einfälle entwickeln wollen, erproben, verbessern, auf Grund der Sache kommen und die Kentnisse erweitern. Dieser Wettbewerb verwirklicht in den Mittelschulen für di Schüler des 3. oder 4. Jahrgangs. Die Schüler haben selbstgewählte Themen.
Zdroj: kissme
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 4.4)


Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.016