Pondelok, 22. septembra 2014, meninyMóric, zajtra Zdenka
Dnes prezretých 9700 študentských prácOnline: 1439 mladých ľudí

:: Prihlásenie

:: Odporúčame

:: Cudzie jazyky » Nemčina

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

Bundesrepublik Deutschland

Autor: Chlapec riko (26)
Hodnotenie: 4
Dátum: 21.08.2008
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 923 slov
Počet zobrazení: 4364
Tlačení: 270
Uložení: 308
Praktické!

Der grosste europaische Staats heisst Bundesrepublik Deutschland. Es erstreckt sich auf ca. 360.000 km2. Es grenzt an neun Staaten. Im Norden grenzt es an danemark, im Westen an Frankreich, Holland, Belgien und Luxemburg, im Suden an Osterreich und an die Schweiz und im Osten an die T.R. und Polen. In Deutschland leben annahrend 79 Mili Menschen. Mit seiner Ausdehnung reiht sich Deutschland zu den ersten funf Staaten der Welt. Zum Territorium dieses grossen Staates gehoren viele Inseln der Nord-und Ostsee, die dem Nordufer Deutschlands vorlagern. Zu den bedeutendsten, besuchtesten und grossten Inseln rechnen wir die Inseln Rugen, Sylt, Usedom und Fehmarn.

Die Mehrheit des Territoriums Deutschlands befindet sich in der massigen Zone. Das Klima besitzt also uberwiegend Binnenlandcharakter. Die Sommer sind warmer und die Winter kalter als z.B. in Grossbritannien. Das Jahr hat vier Jahreszeiten. Im Fruhjahr und Gerbst regnet es viel und im Winter ist die Landschaft mit Schnee bedeckt. Am warmsten sind die geschutzen Taler und Becken wie z.B. das Thuringer Becken. Die Oberflache Deutschland ist sehr geglidert und veilgestaltig. Wir konnten sie in vier Hauptgebiete einteilen- das Norddeutsche (Oberheinische) Tiefland, das Deutsch Mittelgebirge, die Alpenvorland und das Gebiet der Alpen.

Als Synonym fur das Norddeutsche Tiefland konnen die ausgedehnten Sumpfe, Moor, Heideflachen, Torfe sowie Kiese und Sande mit Gletscherursprung gelten. Gegenwartig erfolgt die Austrocknung der Sumpfe. Der Boden kann danach in der Landwirtschaft genutzt werden oder als Viehweiden dienen. Das Deutsche Mittelgebirge nimmt die Mehrheit des Territoriums ein etwa eine Halfte der Oberflache. Es unterliedert sich in kleinere teritoriale Einheiten – Spessart, Eifel, Odenwald, Taunus, Schwarzwald, Fichtelgebirge. Die bedeutendsten Einheitel sind die Gebirge Harz mit der hochsten Erhebung, dem Brocken (1142m), das Erzgebirge (1214m), der Bayerische Wald (1457m) und das Elbsandsteingebirge (562m).

Das Alpenvorland erstreckt sich zwischen der Donau und den Kammen der Alpen. Hier finden wir viele Gletscherseen. Die Alpen nehmen das sudliche Gebiet Deutschlands ein. Sie bilden mehrere Bergpasse und Massive. Die bedeutendsten sind die sog. Bayerischen Alpen,wo der hochste deutsche Berg aufragt – die Zugspitze (2963m). die Gipfel der Alpen sind im Laufe des Jahres schneebedeckt. Ein Teil des Alpengebirges wird durch Gletscher gebildet. Unter den hohen Alpenkammen finden wir schone Gletscherseen.
Deutschland hat freien Zugang zur Nordsee und zur Ostsee. In diese Meere fliessen viele Flusse. Die bedeutendsten Wasserlaufe Deutschlands sind Rhein, Elbe, Donau, Oder, Neisse und Weser. Der machtigste Strom ist der Rhein. Er fuhrt das Wasser in die Nordsee ab. Seine wichtigsten Zuflusse sind Neckar, Mosel und Main. Der Rhein ist zum grossten Teil schiffbar. Es wurden hier auch mehrere Wehre errichtet. Die Hauptzuflusse der Elbe sind Havel und Saale. Die Elbe fliesst auch in die Nordsee. In die Ostsee munden Oder und Neisse, die die ostliche Grenze des Staates bilden. In Deutschlad ist ein grosses Flussnetz,das durch eine Vielzahl an Kanalen verbunden wird er als Schwabisches Meer bezeichnet.

Auf dem Territorium Deutschland leben Bewohner Uberwiegend deutscher Hrukunft. Zu den nationalen Menderheiten gehoren z.B. Franzosen, Serben, Danen und Hollander. Amtssprache ist Deutsch, dennoch begegnen wir vielen Dialekten. An der Spitze der Bundesrepublik Deutschland steht der Prasident. In seinem Amt verbleibt er fur eine Zeit von funf Jahren. Die hochste gesetzgebende Macht besitzt das Parlament, das zwei Kabinette hat – Den Bundestag (656 Abgeordnete) und den Bundesrat. Die Exekutivmacht ubernimmt die Bundesregierung. An ihrer Spitze steht der Bundeskanzler. Er bildet sein Kabinett. Andere Minister sind z.B. der Minster der Finanzen, fur Wirtschaft, fur Verteidigung.

Deutschland ist ein wirtschaftlich hochentwickeltes Land. Von mineralischen Rohstoffen uberwiegt die Forderung von Braun- und Schwarzkohle. Entwicklet ist die Verbrauchs-, Chemie- und Papierindustrie, der Maschinenbau, das Huttenwesen usw.

Berlin
Ist die Hauptstadt der BDR. Es liegt an den Flussen Spree und Havel. Es zahlt 3,3 Mio Einwohner.

Berlin entstand im 13. Jahrhunert aus klenen Ortschaften – Berlin und Colln. Spater wurde es zur Hauptstadt von Prussen, 1871 des vereinigten Deutschland – des Deutsche Reiches. Nach dem 2. Weltkrieg wurde es in vier Besatzungssektoren der Siegermachte geteilt. Aus dem britischen, amerikanischen und franzosischen entstand Westberlin, aus dem sowjetischen Ostberlin. Seit 1949 galt Ostberlin. Seit 1949 galt Ostberlin als Hauptstadt der DDR. 1961 wurde zwischen beiden Teilen eine Mauer gebaut. Sie war die Staatsgrenze. Westberlin war eine besondere politische Einheit. Die Berliner Mauer wurde erst 1989/90 geoffnet bzw.abgetragen.
Berlin ist nach wie vor eine attraktive und lebendige. Stadt mit architektonisch interessanten Sehenswurigkeiten. Es sind u.a.das Schloss Charlottenburg, das Reichstagsgebaude, das Brandenburger Tor (das wohl bekannteste Berliner Bauwerk). Viele Baudenkmaler befinden sich in der Strasse „Unter den Linden“. Es sind z.B. die Humboldt Universitat, Neue Wache und die Staatsoper.

Das Zentrum des ehemaligen Ostberlin war der Alexanderplatz. Nicht weit von hier gibt es das Rote Rathaus und den Fernsehturm, eines der Wahrzeichen der Stadt. Er ist 365m hoch. Oben befindet sich ein Telecafé. Von dort aus ist eine schone Aussicht auf die ganze Stadt. Eine Aussichtsplattform gibt es noch auf dem Europa-Center. Die bekannteste Geschaftsstrasse ist der Kurfurstendamm. In Berlin gibt es viele Theater (z.B. das Berliner Ensemble, mit B.Brecht verbunden). Alljahrlich finden in Berlin viele kulturelle Veranstaltungen statt. Bekannt sind die Filmfestspiele und die „Berliner Festtage“. Auf dem Ausstellungsgelande am Messedamm werden verschiedene Ausstellungen veranstaltet.

Berlin wird oft Museenstadt genannt. Die meisten Museen befinden sich auf der Museumsinsel. Veilleicht am bekanntesten ist das Pergamonmuseum.
Die historischen Baudenkmaler sind nicht der alleinige Grund, nach Berlin zu reisen. Berlin gehort mit seiner Umgebung zu den landschaftlich schon gelegenen Grosstadten. Es gibt hier zahlreiche Parkanlagen (z.B. den „Tiergarten“), Waldflachen und Seen. Berlin ist deshalb auch ein beliebtes Erholungsgebiet.
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie)
  Podobné práce Typ práce Rozsah Hodnotenie
Nemčina Deutschland - Land, dessen Sprache ich lerne Referát 136 slov 4.2
Nemčina Die Bundesrepublik Deutschland + preklad Referát 659 slov 4.2
Nemčina Deutschland - Das Land, dessen Sprache ich lerne Referát 1150 slov 8.1
Nemčina Deutschland + preklad Referát 955 slov 4.2
Nemčina Deutschland Referát 337 slov 6.4
Nemčina Die Bundesrepublik Deutschland Referát 764 slov 4.5
Nemčina Die Bundesrepublik Deutschland + preklad Referát 424 slov 3
Nemčina Deutschland Referát 1178 slov 6.3
Nemčina Deutschland - Literatur, Musik, Kunst Referát 2709 slov 5.4
Nemčina Das Leben in Deutschland Referát 1039 slov 6.3
Nemčina Die Bundesrepublik Deutschland Referát 193 slov 2.4
Nemčina Natürliche Gegebenheiten der Bunderepublik Deutschland Referát 495 slov 3.8
Nemčina Deutschland als Reiseziel Referát 2131 slov 0
Nemčina Deutschland und Europa nach dem zweiten Weltkrieg Referát 203 slov 3.8

Komentáre

TIP: Zaregistruj sa a vystupuj pod vlastným Zones ID.
Meno:
Príspevok:
Ochrana proti SPAMu. Koľko je 2+2?

K dispozícii nie sú žiadne komentáre.
0.063