Die Bildung

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec maturant
Typ práce: Referát
Dátum: 06.05.2008
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 462 slov
Počet zobrazení: 7 148
Tlačení: 420
Uložení: 434
Praktické!

Die Aufgabe der Schule ist:
- zur Erziehung und freien Entfaltung der Persönlichkeit beizutragen
- Wissen, elementare Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu vermitteln
- Verantwortung gegenüber sich selbst, anderen Menschen und der Umwelt zu tragen
- die kreative Begabungen zu fördern.
 
Das Schulsystem in Deutschland: Das Bildungssystem in Deutschland ist nicht einheitlich. Jedes Bundesland hat eigene Schulgesetze. Die Kinder im Alter von sechs Jahren zur Grundschule. Nach 4 Jahren haben die Kinder die Wahl zwischen Hauptschule, Realschule, Mittelschule, Gymnasium oder Gesamtschule. Auf eine 6-jährige Grundstufe folgt eine 4-jährige Sekundarstufe. Die Sekundarstufe umfasst neben dem Gymnasium die Gesamtschule und die Realschule. Die Sekundarschulen führen zur Reifeprüfung. Nach der Reifeprüfung kann der Student an der Hochschule oder Universität studieren.

Das Abitur in Deutschland: Das schriftliche Abitur dauert 5 Tage: 2 Tage die Sprache, ein frei Tag und 2 Tage Mathematik. Die mündliche Abitur ist ein Wochen später. Sie maturieren aus Sprache und Mathematik. Sie maturieren nicht aus alle Fächern.
Bei der mündliche Prüfung geben sie 2 Themen entweder Literaturbereich oder in andere Fächern. Wenn man bei Abitur mit 2mal mangelhaft bestanden, musst er sitzen bleiben, also er bestand nicht Abitur. Mit einem guten Notendurchschnitt hat man auch einen sicheren Studienplatz und er könnt weiter studieren.
 
Das Schulsystem in Slowakei: Die Schulpflicht dauert 10 Jahre. Im Alter 3 Jahren beginnen die Kindergarten besuchen. Von sechs Jahren besuchen sie die Grundschule. Sie dauert 9 Jahre. In der ersten Klasse bekommen die Schüler keine Noten. Am Ende des Schuljahres erhalten die Schülern das Zeugnis. Danach folgen die erwarteten Ferien, die 2 Monate dauern. Die definitiven Noten auf dem Zeugnis aus 5-ten, 6-ten, 7-ten und 8-ten Schuljahr und das halbjährliche Zeugnis aus 9-ten Schuljahr sind wichtig für das nächste Studium. So kann man leichter auf die Oberschule kommen. In der 9-ten Klasse müssen sich die Schüler entscheiden, was sie weiter machen wollen.

Nach dem Aufnahmeprüfungen kommen sie am Gymnasium, an der Handelsakademie, an der Hotelakademie, an der Medizinschule oder an verschiedene Fachschulen und Berufschulen studieren. Die Prüfung macht man schriftlich aus Slowakisch, Mathematik oder auch aus Fremdsprache. Die Berufschule dauert 3 Schuljahre und endet ohne Abitur.
Die Schüler bereiten sich auf praktische Berufe vor. Die Fachmittelschule dauert 4 Schuljahre und endet mit dem Abitur.
Nach dem Abitur kann man an der Hochschule studieren. Man muss die Aufnahmenprüfungen absolvieren. Das Studium an der Hochschule ist zwei Stufen. Das Studium endet mit Promotion.
 
Das Abitur in Slowakei: Im April ist Monitoring, die schriftliche Abitur aus Slowakisch und Fremdsprache.
Im Anfang Mai ist der praktische Teil des Abiturs, der aus 3 Fächern also: Informatik, Textverarbeitung und Rechnungswesen ausüben wird. Im Mai ist mündliche Abitur aus Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Literatur und  Fremdsprache. Sie dauert 2 Tage und das bildet ein Komplex der theoretische Teil des Abiturs.
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 5.9)


Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.015