Vorbilder, Idole

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec riko
Typ práce: Maturita
Dátum: 31.07.2008
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 1 073 slov
Počet zobrazení: 15 741
Tlačení: 762
Uložení: 655
Praktické!

s Vorbild
-  jemand, den man (wegen seiner guten Eigenschaften oder Fähigkeit) so bewundert, dass man so werden will, wie er
-  eine Person, nach der man sich richert (správať sa)
-  eine Person oder Sache, die als Beispiel angesehen wird
-  nicht nur aus dem Sport, sondern vor allem auch aus den Bereichen Musik und Unterhaltung kommen die Stars der Jugendlichen
 
s Idol
-  ein Wunschbild oder Ideal
-  jemand, der sehr verehrt wird und für viele ein Vorbild ist
-  jemand oder etwas als Gegenstand schwärmerischer Verehrung meist als Wunschbild, Ideal von Jugendlichen
 
a)  positive und negative Eigenschaften, idealer Mensch, Kriterein der Werte
 
Warum sind manche Leute die Vorbilde oder Idole:
wegen ihrer positiven Ausstrahlung (vyžarovanie)
-  manche Leute haben eine natürlichen Ausstrahlung – sie wirken immer offen und natürlich (z. B. Princessin Diana)
wegen ihres Talents und Könnens (šikovnosť)
-  es handelt besonders um verschiedene Künstler – Maler, Architekte (z. B. Picasso), aber auch Schriftsteller
-  es müssen nicht nur die bekannten Personen sein – es kann sein auch jemand von uns – ich meine, dass jeder Mensch ist talentvoll, jeder ragt in etwas anders empor (emporragen – vynikať)
wegen ihres vorbildhaften Tuns (vzorové činy)
-  ich bewundere diese Leute, nach ihre Handlung soll man sich benehmen
wegen ihrer Inteligenz
wegen ihres Lebensstils
wegen ihrer Charakterstärke (sila charakteru)
-  es handelt um verschiedene Künstler
wegen ihrer Ehrlichkeit (statočnosť, čestnosť)
wegen ihrer Selbstlosigkeit (nesebeckosť), Nächstenliebe (láska k blížnemu)
-  diese Leute soll man auch auf der Straße treffen
wegen ihrer Hilfsbereitschaft (ochota pomôcť)
-  mich beeindruckt (dojímať), dass manche Leute machen immer etwas Gutes für die andere und wollen nichts dafür
wegen ihrer politische Wirkung, Engagement (angažovanosť)
-  es handelt um verschiedene Politiker, dank ihnen sind wir unabhängige Personen mit eigene Rechte und Pflichte
wegen ihrer bewundernswerten Leistungen (obdivuhodné výkony)
-  z. B. die Sportler erreichen große Erfolge, sie gewinnen für ihre Land Medaille, es gehört ihnen die Weltanerkennung (uznanie)
wegen ihres guten Aussehens
-  für manche spielt ein gutes Aussehen große Rolle, mehrere wollen nach ihrem Vorbild aussehen, aber das ist , meiner Meinung nach, sehr ebenerdig (prízemné)
weil man sie gut findet
-  sie haben positive Eigenschaften, sehen gut aus, oder haben andere Vorteile
weil sie gute Musik machen,  gute Schauspieler sind oder einzige Schrifte geschrieben haben
-  sie sind beliebt, weil sie uns Entspannung bringen, wir können von ihnen etwas lernen
 
Positive Eigenschaften der Menschen:
-  gutherzig (dobrosrdečný), freigebig (štedrý), aufrichtig (úprimný), nett (milý), empatisch (empatický), fleißig (usilovný), …

Negative Eigenschaften der Menschen:
-  frech (drzý), geizig (lakomý), egoistisch (sebecký), unbarmherzig (krutý), gefühllos (bezcitný), faul (lenivý), verantwortlich (zodpovedný), mutig (odvážny), eifersüchtig (žiarlivý)…

Idealer Mensch:
-  ich meine, es gibt kein idealer Mensch
-  für mich ist aber sehr wichtig, dass man natürlich ist, mich ärgert, wenn man immer sich verstellt (pretvaruje sa)
-  jeder Mensch hat ihre eigene Vorteile aber auch Nachteile
-  aber man kann einen idealen Menschen sich vorstellen
-  dieser Mensch sollte sein: nett, ehrlich, gebildet, mutig, offen, selbstständig,…
-  idealer Mensch sollte ein Vorbild für die alle sein 
-  entscheidet für mich ist (rozhodujúce pre mňa je), dass er sich selbst ist

Kriterien der Werte:
-  ich bevorzuge zuerst die unmaterielle und dann die materielle Werte
-  bei den Leuten schätze ich:
1.  e Natürlichkeit (prirodzenosť)
2.  e Offenheit (otvorenosť)
3.  e Rechtgesprächigkeit (pravdovravnosť) und e Aufrichtigkeit (úprimnosť)
4.  e Freundlichkeit (priateľskosť) und e Witzigkeit (vtipnosť)
5.  e Hilfsbereitschaft (ochota pomôcť)

b) der Mensch, den ich schätze
-  es gibt nicht einen Menschen aber mehr Leute, deren ich schätze
-  ich schätze vor allem meine Eltern
-  sie geben mir das Leben, sie sorgen für mich von klein auf (od malička)
-  sie bilden für mich ein Heim – einen Platz, wohin ich immer zurückkommen kann
-  ich kann auf sie immer verlassen
-  dann schätze ich meine Schwestern
-  sie stehen immer bei mir
-  ich liebe sie, weil sie zu mir aufrichtig sind
-  ich bin für sie eine Autorität und für die kleinste auch ein Vorbild, ich meine
-   ich schätze auch meine Familie
-   sie interessiert für mich und sie ist in meiner Nähe
-   ich liebe auch alle meine Freunde
-  ich rede mit ihnen über meine Probleme, erlebe viel Spaß
-  ich komme mit ihnen sehr gut aus
-  sie beeinflussen mein Leben
-  ich schätze alle wirkliche Helden, die etwas für die Heimat oder für die Welt gemacht haben
 
-   ich schätze alle gute Leute, die die anderen ein Lächeln an die Wange bringen
 
c)  wirkliche und literarische Helden

wirkliche Helden
-  ich bin überzeugt, dass Mutter Teresa ein wirklicher Held war
-  sie sorgte für die Kranken, für Behinderte, für Obdachlosen, für Arme
-  sie half allen Leuten, die ihre Hilfe brauchen
-  sie hat keine Angst vor Krankheiten
-  sie war auch die Gründerin der „Missionarinnen der Nächstenliebe“
-  Papst Johannes Paul II. sprach in Rom Mutter Teresa selig
-  viele Leute waren dabei
-  sie war selig nur sechs Jahre nach dem Tod gesprochen (len 6 rokov po smrti bola vysvätená)– das ist Rekord
-  wesentlichen Anteil daran (veľkú mieru na tom) hatte die Inderin (Indka) Monica Bersa, die ebenfalls am Festakt teilnahm (kt. sa zúčastnila takého uzdravenia)
-  sie soll nach einem Gebet zu Mutter Teresa von einem Krebsleiden geheilt worden sein (po motlidbe M.T. sa jej rakovina stratila)
-  die Heilung ist allerdings umstritten (vyliečenie je však nejasné)
-  heute gibt es dank Mutter Teresa viele Missionarinnen der Nächstenliebe Schulen, Krankenhäuser und Hospize in 133 Ländern
 
literarische Helden
-  ich werde über unseren nationalen und auch litererischen Held Juraj Jánošík sprechen
-  es wurde über ihm viel Schriftwerke geschrieben
-  z. B. die Gedichte von Štúr‘s  Gruppe
-  also Juraj Jánošík wirklich lebt, er war ein slowakischer Held und einen Rauberkapitän (kapitán zbojníkov)
-  er war in Terchová in siebzehnte Jahrhundert geboren 
-  er kämpft gegen die Unfreiheit, gegen ungerechte (nespravodlivý) Gesselschaft
-  er bemüht sich mit dem Motto „Nahm den Reichen und gab den Armen“ zu leiten
-  sie bringen den armen Leuten eine einzige Hoffnung (nádej) für besseres Leben
-  er lebte aber nur 25 Jahre
-  er war festgesetzt (väznený) und dann hintichtet (popravený)
-  in Jahre 1713 starb er an dem Galgen (šibenica)
-  bis heutigen Zeiten gehört er zu unseren größten Helden
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 7.4)

:: Prihlásenie



Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.026