Freizeit, Hobbys, Lebensstil

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec riko
Typ práce: Maturita
Dátum: 01.08.2008
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 1 188 slov
Počet zobrazení: 12 622
Tlačení: 645
Uložení: 557
Praktické!

a)  Interessen, Hobbys – Freizeitmöglichkeiten
 
Freizeit
-  Freizeit ist die Zeit, die wir nicht am Arbeitsplatz, aber auch nicht mit Kochen, Abwaschen, beim Saubermachen oder beim Einkaufen verbringen
-  Freizeit ist auch die Zeit, wann wir nicht in die Arbeit oder in die Schule gehen müssen
-  sicher gibt es Leute, die zum Beispiel gern kochen, für die es ein Hobby ist, aber für die meisten sind es gewiss Tätigkeiten, die kaum zur eigentlichen Freizeit gerechnet werden nennen
-  fast jeder von uns hat zu wenig Freizeit, jeder wünschte sich, mehr davon zu haben
-  deshalb ist es sehr wichtig, sich die Zeit richtig einzuteilen
-  viele von uns nutzen ihre Freizeit für ein Hobby, aber es gibt auch viele, die sie mit Faulenzen oder Fernsehen verbringen
-  für manche ist ihr Beruf gleichzeitig auch ein Hobby, das ihnen Spaß macht und deswegen beklagen sie sich nicht, wenn sie wenig Freizeit haben
-  leider haben nicht viele das Glück, den Beruf zu machen, der ihnen Spaß macht
-  und wenn sie auch noch lange arbeiten müssen, haben sie dann keine Lust oder keine Zeit mehr, um sich ihren Hobbys zu widmen (venovať sa)
-  ein richtiges Hobby ist das beste für gute Erholung (oddych, rekreácia)
-  wenn ein Mensch psychisch arbeitet, braucht er in seiner Freizeit ein physisches Hobby und umgekehrt
-  ein Hobby füllt nicht nur die Freizeit sinnvoll aus, es regt auch an, sich Kenntnisse anzueignen
-  durch sinnvolle Freizeitbeschäftigung kann anstelle von Unzufriedenheit und Nervosität Freude am Leben aufkommen
-  ein Hobby ist manchmal sehr anspruchsvoll bezüglich der Zeit
-  dann ist es sehr wichtig, dass man diese Tätigkeit beherrscht
-  umgekehrt darf es nicht sein
-  der Mensch sollte sich nicht von eniem Hobby beherrschen lassen
-  ein Hobby darf nicht zur Manie werden
-  die Mehrheit der Hobbys ist nämlich gemeinsam für Frauen und Männer
-  trotzdem kann man z.B. das Häkeln, das Stricken, das Nähen und das Kochen wie typisch weibliche Hobbys und z.B. das Angeln, das Reparieren, das Basteln in der Werkstatt wie typisch mänliche Hobbys bezeichnen
-  selbstverständlich auch Kinder haben ihre Hobbys
-  in der Kindheit haben wir viel Zeit, um uns damit zu beschäftigen, was uns Spaß macht
 
b) organisierte Freizeit (außerschulische Aktivitäten, Zirkel, Arbeitsmöglichkeiten)
 
Außerschulische Aktivitäten
-  Studenten oder Schüler dürfen ihr Freizeit vielfälltig verbringen
-  man kann sein Freizeit in der Schule oder draußen mit den Freunden verbringen
-  die Studenten machen in den Ende des Schuljahr verschiedene Ausfluge – in der Natur, in die Stadt, in der Ausland
-  sie machen Exkursion : sie besuchen Theater, Museen, Kirche, Zoo oder Botanischgarten, mehrere Denkmäler, Schloße und Burge
-  die Schulen betätigen auch die Wehrsport (die Jugendlichen lernen die wichtige Nummer – 150 - Feierwehrmann, 155 - Krankenheit, 158 – Polizei und die 1. Hilfe geben, wie soll man orientieren, das Zelt aufstellen…)
-  das Gymnasium oder Mittlere Schule enden für die Abiturienten des Abiturfests - das ist ein Fest, wo man die grüne Schleife bekommt
-  es zahlt viel Geld, aber es ist für jeder Abiturient eine große Erlebnis – man kann mit diesem Akt in der Erwachsenkreis einsteigen
-  manche Schule veranstallten auch die Sporttage, Studententag, Kindertag
-  die Schule bietet auch nachunterichte Aktivitäten an: Informatik, Computer, Fremdspracheolympiade, Sportaktivitäten, Kunstzirkel, Mathezirkel, Physikzirkel, Chemiezirkel, Biologiezirkel, Erdkundezirkel, Geschichtezirkel aber auch Gedichte zu rezitieren…
-  in manche Schule gibt es Studentenzeitschrift
-  die Studenten können auch mit der www – Seite arbeiten
 
c)individuelle Freizeitaktivitäten (Kunst, Kultur, Sport, Haushalt, Natur, Hobbys, Studium, Arbeit)
 
Freizeitaktivitäten
-  als eine wichtige Form der Freizeitgestaltung konnen wir die sogenannte Konsumation, kultureller Werte bezeichnen :
-  Theater- und Kinobesuche
-  der Besuch eines Konzertes
-  der Besuch eines Museums oder enie Ausstellung
-  das Lesen von Literatur
-  der Besuch der Volkshochschule
-  die Mitwirkung bei Kunst - , Mal -, Musik -, Tanz- oder Theaterveranstallungen
-  hier wird das Hobby schon zur künstlerischen Selbstbetätigung
-  eine andere Form der Freizeitgestaltung ist die aktive Erholung beim Sport
-  z. B Menschen, die in ihrer Freizeit schwimmen, Gymnastik machen, wandern, Schi laufen oder joggen steigt
-  der Sport stärkt unsere Gesundheit, macht uns Spass, bringt bessere Kondition, verleiht eine schöne Gestalt und trägt zur Erholung bei
-  weiters formt er den Charakter , stärkt die Disziplin und man findet dabei Freunde
-  viele Leute basteln mit Liebe, Fleiss und Geschick Modelle von Eisenbahnen, Lokomotiven, Maschinen, Flugzeugen, Schiffen und Häusern, ja ganzen Städten
-  erwähnt werden müssen auch die Sammler
-  die Leute sammeln verschiedene Sachen : Briefmarken, Kakteen, Münzen, Bierdeckel, Servietten, Ansichtskarten, Fotos, Schallplatten usw.
-  sie erfreuen sich an seltenen musikalischen Aufnahmen oder organisieren kleine Konzerte für Freunde und Kollegen
-  viele Leute betätigen sich auch literarisch
-  sie versuchen ihre Meinungen, gefühle und Gedanken in Gedichten, Erzählungen, Geschichten, Witzen oder Aphorismen niederzuschreiben
-  andere interessieren sich für eine gewisse Musikrichtung oder einen bestimmten Komponisten
-  sie besuchen dann Konzerte, die diese Musik betreffen
-  viele von ihnen spielen auch Musikinstrumente : Gitarre, Klavier, Orgel, Schlagzeug, Trompete, Violine, usw
-  es gibt auch Leuten die in einem Chor singen
-  viele Menschen betätigen sich künstlerisch, indem sie malen
-  manche Leute suchen Erholung in der Natur
-  sie machen Wanderungen oder organisieren kleine Ausflüge mit Freunden
-  sie sitzen beim Lagerfeuer und singen oder Heilkräuter und im Winter füttern sie die Tiere
-  für das Angeln und die Jagd ist Geduld eine wichtige Voraussetzung
-  nicht selten widmen sich die Leute in ihrer Freizeit der Weirebildung
-  sie lesen Fachbücher und zeitschrigten oder erlernen Fremdsprachen
-  man findet auch solche, für die die Arbeit das Hobby ist
-  sie machen oft Überstunden oder nehmen sich ihre Arbeit mit nach Hause
-  es gibt natürlich auch Leute, die keine Hobbies haben
-  sie langweilen sich, oft suchen sie Streit, sind nervös oder sitzen nur so am Fernseher, um die Umgebung zu beobachten, oder tratschen
-  viele sitzen auch nur vor dem Fernseher und lassen sich berieseln
 
Was machen die Leute meistens?
-  im Sommer gehen viele von uns schwimmen
-  das Schwimmen ist das typischste Hobby für diese Jahreszeit, aber natürlich nicht das einzige
-  manche Leute reisen ans Meer, um schwimmen, surfen, sich sonnen, tauchen, Strandvolleyball spielen zu können
-  es gibt aber auch viele, die diese Jahreszeit nicht mögen, da es so heiß ist und deswegen ziehen sie lieber in die Berge, wo es kühler ist
-  man kann hier auch im Sommer einiges machen, man kann wandern, Pilze suchen, Ausflüge machen und natürlich auch schwimmen
-  für den Winter sind auch einige Hobbys typisch, wie zum Beispiel das Ski laufen, das Snowboarden, das Eislaufen und das Rodeln
-  es gibt natürlich auch Leute, die die Kälte hassen und deswegen ziehen sie im Winter in die warmen Länder
-  da die Leute sehr unterschiedlich sind, haben sie auch unterschiedliche Freizeitbeschäftigungen und man kann kaum sagen, daß es rein weibliche und rein mänliche Hobbys gibt
-  viele von uns interessieren sich für Kultur
-  sie gehen ins Kino, ins Theater, zur Ausstellung, ins Museum, sie reisen in andere Länder, um sich die Sehenswürdigkeiten anzusehen
-  auch der Sport muss erwähnt werden, da viele in ihrer Freizeit Sport treiben.
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 5.7)

:: Prihlásenie



Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.056