Beim Arzt, in der Apotheke

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec andy
Typ práce: Referát
Dátum: 10.03.2009
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 540 slov
Počet zobrazení: 10 161
Tlačení: 508
Uložení: 582
Praktické!

Beim Arzt
In Ungarn gibt es freie Ärztewahl, jeder kann sich an den Arzt wenden, zu dem er Vertrauen hat. Man gibt bei ihm den Krankenschein ab und geht in seine Sprechstunde, wenn es nötig ist. Das ist dann unser Hausarzt. Die hausärztlichen Praxen sind mit den wichtigsten Geräten und Apparaten ausgerüstet.

In den meisten Fällen muss man im Korridor oder in einem engen Wartezimmer lange warten, bis man an die Reihe kommt. Besonders in den Übergangsjahreszeiten kommt es vor, dass jeder hustet und niest. Die Patienten erzählen, um die Zeit totzuschlagen, schreckliche Geschichten über Krankheiten. Kurz und gut, wenn man das erlösende „Der nächste bitte“ hört, ist man seelisch und meistens auch körperlich völlig erschöpft.

In den meisten Fällen muss man den Oberkörper freimachen, damit der Arzt Herz und Lunge abhorchen kann. Oft misst er dem Patienten die Temperatur, den Blutdruck, lässt Laboruntersuchungen vornehmen. Aufgrund der Laborbefunde kann er die Diagnose stellen und die Therapie vorschreiben. Wenn man Fieber hat und so krank ist, dass man nicht arbeiten gehen kann, wird man krankgeschrieben, muss zu Hause im Bett bleiben, und Medikamente einnehmen, heißen Tee trinken, und die Vorschriften des Arztes einhalten, damit man schnell wieder gesund wird.

Es kommt manchmal vor, dass der Hausarzt die Krankheit nicht genau bestimmen kann, weil ihm die nötigen Spezialinstrumente nicht zur Verfügung stehen. In diesem Fall wird der Patient in die Fachambulanz geschickt, wo der zuständige Facharzt meistens nach mehreren schmerzhaften Untersuchungen mit Sicherheit feststellen kann, was der Patient braucht.

In einer Poliklinik arbeiten viele Fachärzte wie Chirurgen, Neurologen, Internisten, HNO-Ärzte, Zahnärzte usw. In besonders komplizierten Fällen muss der Patient im Krankenhaus behandelt werden. Es kann vorkommen, dass man operiert werden muss. In einem Krankenhaus gibt es verschiedene Abteilungen oder Stationen wie die Abteilung für innere Krankheiten, Chirurgie, Augenabteilung, Gynakologie, Entbindungsstation usw. Für die Arbeit auf einer Station ist der Oberarzt, für die Krankenschwestern die Oberschwester verantwortlich. Bei Kindern müssen oft die Mandeln herausgenommen werden, oder man hat Blinddarmentzündung. Bei Männern gegen 50 kommt ein Herzinfarkt häufiger vor. Wenn ein Organ völlig zerstört ist, hilft meistens nur eine Transplantation. Dazu kommt man auf eine Warteliste, und wenn das nötige Organ zur Verfügung steht, kann man operiert werden. Wenn man Glück hat, geht der Genesungsprozess schneller vor sich, und es kommen keine Komplikationen vor.

In der Apotheke
Wenn der Arzt uns ein Medikament verschreibt, dann gehen wir mit dem Rezept in die Apotheke, wo wir die Tabletten, den Hustensaft, die Tropfen, eine Heilsalbe oder eine Creme kaufen können. Es gibt rezeptpflichtige Medikamente, die man nur in dem Fall kaufen kann, wenn sie ein Arzt oder Facharzt verordnet hat. Man muss aber mit den Medikamenten vorsichtig umgehen, denn wir haben nur ein Immunsystem, das durch die Medikamente geschwächt werden kann. Antibiotika darf man nur selten schlucken, sonst helfen sie nicht mehr. Die Arzneien sollten so eingenommen werden, wie sie uns der Arzt verordnet hat, sonst kann es zu Vergiftungen führen, die sogar lebensgefährlich sein können. Außerdem kosten die Medikamente noch eine Menge Geld.

Es gibt viele Naturheilmittel, Produkte, die aus Heilpflanzen hergestellt wurden und deshalb keine Nebenwirkungen haben. Darüber kann uns ein Heilpraktiker informieren. Man sollte immer mehr eher diese Produkte benutzen und seltener einfach Tabletten schlucken. Auch Homeöpathie ist wieder in Mode gekommen.
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 6.6)

:: Prihlásenie



Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.018