Slowakische Republik

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec sp-prace (12)
Typ práce: Referát
Dátum: 18.02.2008
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 400 slov
Počet zobrazení: 10 485
Tlačení: 486
Uložení: 491
Praktické!

Die Slowakische Republik entstand am 1. Januar 1993. Sie ist ein demokratischer Rechtsstaat.
Die Slowakische Republik liegt in Mitteleuropa, man sagt auch im Herzen Europas. Sie befindet sich in der gemäßigten (oder milden) Klimazone. Sie nimmt eine Fläche von 49 000 km2 ein.

Sie grenzt im Norden an Polen (Wechselkurs Polnischer Zloty (PLN)), im Osten an die Ukraine, im Westen an die Tschechischen Republik und im Süden an Österreich und Ungarn. Die Slowakische Republik zählt 5,37 Millionen Einwohner. Außer den Slowaken leben hier auch Ungarn, Tschechen, Deutsche, Polen und andere Nationalitäten. Die Hauptstadt ist Bratislava und zählt etwa 450 000 Einwohner.
  Die wichtigsten slowakischen Flüsse sind Donau (Dunaj) und Waag (Váh). Andere große Flüsse sind Gran (Hron) und Neutra (Nitra).
Donau, der zweitgrößte Fluß Europas, bildet eine natürliche Grenze mit Österreich und Ungarn.

  Der höchste Berg der Republik ist die Gerlsdorfer Spitze (Gerlachovský štít). Von den Touristen werden vor allem die Hohe und Niedere Tatra besucht. Die Hohe Tatra ist unser einziges Hochgebirge und bestimmt eines der meistbesuchten Erdholungsgebiete. Sie wurden zum Nationalpark erklärt.
  Hier wachseln seltene Pflanzen wie Edelweiß und leben seltene Tiere wie Gämsen, Hirsche, Bären und Wildkatzen.

  Die Urlaubszentren in der Niederen Tatra sind Donovaly, Čertovica, Tále und Jasná.
  In der Slowakei befinden sich zahlreiche Höhlen zum Beispiel die Eishöhle von Demänová (Demänovská ľadová jaskyňa) und die Achtener Aragonithöhle (Achtinská aragonitová jaskyňa). Von 3000 slowakischen Höhlen sind 13 für Besucher zugänglich.

  Die Slowakei ist reich an Mineral und Heilquellen. Befinden sich hier die weltberühmten Kurorte wie Bad Pistyan (Piešťany – Behandlung von Gelenkerkrankungen und Nervenleiden) oder Bad Bartfeld (Bardejovské kúpele – Krankheiten des Verdauungstraktes).
  Außer der Gebirgen befinden sich hier auch drei Niederungen: Donautiefebene, Nordwestliche Niederung und Ostslowakischen Tiefebene.
  Unsere Landwirtschaft orientiert sich nicht nur auf Pflanzenproduktion sondern auch auf Viehzucht.

  Die Grundlage für unsere Industrie bildet die Energieproduktion. Hauptindustriezweige sind vor allem in Großstädten angesiedelt (zum Beispiel: Maschinenbau in Bratislava, Hüttenwesen in Košice, Chemieindustrie in Bratislava, Textilindustrie in Trenčín und Nahrungsmittelindustrie).
  Die wichtigste chemieindustrie Betrieb in Bratislava ist Slownaft, Maschinenbaum ist Bratislava Automobilwerke und die Lebensmitellindustrie ist das größte Schokolandewerk Figaro.

  Unser Land hat ein dichtes Eisenbahnnetz und Straßennetz.
  Der Präsident wird von den Abgeordneten für fünf Jahre gewählt und das Wahlrecht haben alle Bürger ab 18 Jahren.
  Die Slowaken haben viele Bräuche, aber sie befolgen in diesem Zeit überwiegen auf den Dorfen.
Zdroj: verunka
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 7.6)


Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.014