Sport

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec sp-prace (11)
Typ práce: Referát
Dátum: 24.02.2008
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 425 slov
Počet zobrazení: 17 659
Tlačení: 580
Uložení: 576
Praktické!

Sport gehört zu den Hobbys der Menschen. Das Sport bringt uns Spaß und auch körperliche Erfrischung. Beim Sport entspannen wir uns und wir geben aus uns Energie.

Man kann die Sportarten allein oder mit einem Partner oder in einer Mannschaft ausüben. Individuelle Sportarten sind z. B. Atletik, Kulturistik, Schwimmen, Skilaufen, Eiskunstlauf, Kanufahren, Angelsport, Bogenschießen, Drachenfliegen, Eislaufen, Gewichtheben, Radfahren, Rollschuhlaufen, Segeln, Tauchen, Turnen, Windsurfing, Reiten...
Mit einem Partner übt man diese Sportarten aus: Bergsteigen, Boxen, Federballspiel, Judo, Kegeln, Segelfliegen, Sportfliegen, Tischtennis, Wasserski, Eiskunstlauf...

Zu den Kollektivsportarten gehören z. B. Fußball, Basketball, Velleyball, Handball, Baseballspiel, Rugby, Hockey, Wasserballspiel, Handball...
Man kennt auch Sommersportarten und Wintersportarten. Zu den Sommersportarten gehören z. B. Fußball, Volleyball, Baseballspiel, Rugby, Golf, Tenis, Radsport, Gehen, Schwimmen, Windsurfing, Wasserski, Tauchen... Zu den Wintersportarten gehören Hockey, Skilaufen, Eislaufen, Eiskunstlauf...
Ich interessiere mich passiv für Eiskunstlauf, Hockey, Fußball... Ich sehe jede Olympische Spiele und Weltmeisterschaft in Eskunslauf und Hockey fern. Jede Sonntag muntere ich unseren Fußballmanschaft auf. Ich interessiere mich aktiv für keinen Sport, aber Zeit zur Zeit gehe ich schwimmen oder radfahren. Ich interessiere mich nicht regelmäßig für einen Sportart.

Ich denke, dass Sport ein gutes Hobby ist. Er bringt körperliche Erfrischung. Man kann sich bei der Bewegung gut entspannen und überschüssige Energie abgeben. Sport macht uns fit und gesund, hilft uns ein paar Kilo abzunehmen. Beim Sporttreiben kann man neue Freunde kennen lernen, seine Eigenschaften (z. B. Ausdauer, Konzentration, Fleiß, Mut, Duldsamkeit...) entwickeln.

Olympischen Spiele
Die Olympischen Spiele gibt es schon seit dem Altertum. Von 776 v. Ch. bis 393 n. Ch. wurden sie in Olympia (Griechenland) stattgefunden. Sie wurden alle vier Jahre zu Ehren des Gottes Zeus abgehalten. Die Sieger erhielten einen Kranz aus Olivenzweigen. Der römische Kaiser Theodosius verbot 394 n. Ch. diese spiele. Der Franzose Pierre de Coubertin hat die OS ins Leben gerufen. Die ersten neuzeitlichen Spiele wurden 1896 in Athen stattgefunden. Seit 1924 wurden auch die Olympischen Winterspiele eingeführt. Der Sieger erhält eine Gold-, der 2. eine Silber- und der 3. eine Bronzmedeille. Zu ehren des Siegers ertönt seine Nationalhymne und seine Nationalflagge wird gehissen.

Zu den olympischen Symbolen gehören olympische Fahne und olympisches Feuer. Mit dem Entzünden des Feuers werden die Spiele eröffnet. Seit 1920 wird die olympische Fahne verwendet. Sie ist weiß und trägt in der Mitte fünf ineinanderhängende Ringe. Die Farben der Ringe symbolisieren die Erdteile (blau – Europa, grün – australien, gelb – Asien, schwarz – Afrika, rot – Amerika).

Die Olympischen Spiele werden vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) organisiert. Es hat seinen Sitz in Lausanne. Das IOC entscheidet, wo die nächsten Olympischen Spiele stattfinden werden.
Zdroj: kissme
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 4.5)

:: Prihlásenie



Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.015