Reisen

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: Chlapec studak
Typ práce: Referát
Dátum: 08.02.2014
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 1 675 slov
Počet zobrazení: 5 700
Tlačení: 261
Uložení: 309
Praktické!

Reisen
  
Wir haben Thema REISEN gewählt. Wir denken, dass man über dieses Thema viel erzählen kann. Gleichzeitig wollen wir euch von den Möglichkeiten des Reisens informieren. (Zum B. Sie können mit oder ohne Reisebüro reisen, mit dem Flugzeug oder mit dem Auto reisen, selbst oder mit den Freunden reisen.)  Heute Leute reisen zu viel, deshalb ist es für euch etwas Nützliches. Dann haben wir dieses Thema gewählt, weil wir auf das Abitur aus Deutsch vorbereiten. Es ist für uns eine gute Erfahrung. Wir hoffen, dass es euch gefallen würde, und irgendwann  Sie es in dem Leben benutzen werden.
 
1 REISEN
Heute Leute reisen viel.
Wann fahren Leute gern? Wenn sie ausruhig sind, wenn sie sich unterhalten wollen, wenn  sie auf den Urlaub vorbereiten. Und warum reisen die Menschen? Neugier, Abenteuerlust, persönsliche Weiterentwicklung- alles gute Gründe loszuziehen. Ins Ausland gehen, um für einige Zeit ganz anders zu leben und zu arbeiten, gibt einem die Chance, sich auszuprobieren, sich in einer neuen Umgebung zu erleben, Spaβ zu haben. Sie wollen ganze Welt erkennen, viele Sehenswurdigkeiten sehen, relaxen, unbekantes Essen probieren, Fremdsprache lernen oder Sport treiben. Viele von uns besuchen gern Schlösser, Paläste, Burgen, Festungen, Ruinen, Rotunden, Kirchen und Dome. Aber auf das braucht man genug Geld haben. Die Leute reisen oft zu dem Mittelmeer. Wonach wählen die Leute einen Reiseplatz aus? Sie wollen dort reisen, wo ist es warm, ein Meer mit dem schönen Strand und wo ist viel Spaβ. Man kann auch in die Arbeit reisen – Dienstreise oder viele Leute reisen mit Reisebüro – Gesellschaftsreise.
 
2 URLAUBSTYPEN
   Reisen bringt uns Erholung, Bildung, Kennenlernen, Kulturen, Unterhaltung. So es gibt 
auch einige Urlaubstypen:

- Erholungsurluab
- Bildungsurlaub
- Sporturlaub
- Abenteuerurlaub
- Kennenlernenurlaub
 
2.1  ERHOLUNGSURLAUB
Viele nützen es aus, wenn sie frei in der Arbeit nehmen können und reisen ab, meistens ins Ausland. Man reist ans Meer, an den See, auf den Bauernhof inmitten schöner Natur. Dort will er auf alle seine Probleme vergessen und Energie gewinnen.
 
2.2 BILDUNGSURLAUB
In diesen Urlaub gehen meistens junge Leute vor allem Studenten. Sie reisen meistens ins Ausland. Dort wollen sie vor allem  die Sprache lernen und neue Erfahrungen gewinnen.
Heutigentags ist es notwendig mindestens eine Fremdsprache zu kennen, deshalb ist es für sie so wichtig. Aber das hat auch einen Nachteil. Es ist finanziell anspruchsvoll. Heute ermöglichen Schulen auch viele Austauschaufenthalte. 

2.3  SPORTURLAUB
Sport ist sehr wichtig für Gesundheit des Manes. Deshalb viele Leute treiben Sport. Wir kennen zwei Artes des Sportes
· Wintersport- hier gehören Sports wie Schi-fahren, Schi-springen, Bob-rennen, Hockey oder Snowboarden. Leute reisen ins Österreich, Frankreich und Italien.
· Sommersport- die typische Sommersport sind Beachvolleyball, Schwimmen, Radfahren aber auch Fuβball oder Basketball.
 
2.4 ABENTEUERURLAUB
Dieser Urlaub ist wie Sporturlaub, aber hier gehören Sportarten, die gefährlicher sind. Zum Beispiel Bergsport, Tauchen, Bergradfahren. Leute, die in diesen Urlaub gehen, sehnen sich nach dem Adrenalin. Sie haben auch vielen Mut und starke Nerven.
 
2.5 KENNENLERNENURLAUB
In diesen Urlaub gehen Leute, die Fremdekulturen kennenlernen und Sehenswürdigkeiten sehen wollen. Sie können verschiedene Ausstelungen, Museen oder Galerien  besuchen. Zum Beispiel im Rom, Venedig, Paris, London.
 
3 VERKEHRSMITTEL
Wenn  die Frage des Urlaubs gelöst ist, ist der Verkehr wichtig. Wir kennen verschiedene Verkehrsmittel :
o  Das Flugzeug
o  Das Auto
o  Der Bus
o  Das Schiff
o  Der Zug
 
Es ist nicht egal, welches Verkehrsmittel man benutzt. Es hängt vom Zeil der Reise ab. Wenn wir weite Entferungen machen, fahren wir mit dem Flugzeug oder mit dem Schiff. Für die kurze Entferungen ist ideal Auto, Bus, Zug, eventuell Motorrad. Am Anfang hätte man alle Vorteile und Nachteile des Verkehrsmittel erwägen.
 
3.1 DAS FLUGZEUG
Dieses Verkehrsmittel ist am besten. Die Flugzeugkarte ist zwar teuer (aber für weitere Entfernungen ist es günstigere als für kürzere ), aber der Flug ist schnell und bequem. Man kann dort auch schlafen, essen und trinken. Manche Leute haben Bauchschmerzen und sogar Angst von dem Flug, deshalb benutzen sie anderes Verkehrsmittel.
 
3.2 DAS AUTO
Es ist sehr günstig, weil man auch in der Stadt fahren kann. Und man kann sogar es benutzen, wenn er will. Aber wenn viele Leute reisen, können sich die Säule bilden. Und auch auf den Straβen ist mehr Pannen.
 
3.3  DER BUS

Der Bus ist langsam, und nicht so bequem wie das Flugzeug. Viele Leute haben Kopfschmerzen, wenn sie mit dem Bus reisen. Im Bus können Sie aber widrige Leute treffen. Aber die Karte ist billig und mit dem Bus können mehrere Leute reisen.
 
3.4 DAS SCHIFF
Wenn man die frische Luft und das Meer liebt, benutzt er die Reise mit dem Schiff. Er hat dort viele Möglichkeiten, zum Beispiel trinken, essen, schlafen, sich sonnen…Aber man kann
die Seekrankenheit und die Bauchschmerzen haben, deshalb ist es nicht für ihn sehr günstig. 
 
3.5  DER ZUG
Die Reise mit dem Zug ist ganz bequem, schnell aber die Karte ist nicht so billig. Manchmal kann man dort sogar schlafen.  Aber der Zug macht vielen Lärm, deshab man dort keine Ruhe hat.
 
4  DIE REISEBEGLEITUNG
Soweit Sie selbstbewusst oder selbständig sind, können Sie  den Urlaub allein verbringen. Bringen Sie das Buch, die Zeitschriften, oder die Zeitungen mit, dann werden Sie sich nicht bestimmt langweilen. Es ist eine gute Gelegenheit, neue Leute kennen zu lernen. Und gleichzeitig werden Sie sich erholen und amüsieren.
Wenn Sie mit jemandem auf den Urlaub gehen wollen, gehen Sie mit Ihnen Freunden oder mit der Familie. Die Freunde sollen gesellschaftlich, nett, lustig, ehrlich, zuverläsig und auch herzlich sein. Mit den Freunden sollen Sie über alles erzählen können, und danach wird Ihr Urlaub perfekt sein.

5  ORGANISATION DER REISE
Wenn wir nicht selbst reisen wollen, gibt es hier noch die Reisebüros, die uns in der Regel alles Erforderliche sichern.
  Zuerst sollen Sie das Hotel reservieren. Und mit dem Hotelbesitzer über die Ankunftszeit verabreden. Also, von wann bis wann werden Sie in dem Hotel bleiben. 
  Dann sollen Sie ihn informieren, wie viele Personen wollen im Hotel wohnen.
  Sie sollen ihm sagen, in welchem Zimmer wollen Sie bleiben. (Das kann Einzelzimmer, Doppelzimmer, Apartman, oder Suiten sein.)
  Preis des Zimmers. Wie teuer soll das Zimmer sein?
  Natürlich vergessen Sie nicht  fragen, wo das Hotel oder die Pension liegt.(Es kann im Zentrum, oder in der Nähe liegen)
  Sie sollen auch melden, ob Sie Vollpension oder Halbpension wollen. Sogar wollen Sie nür Frühstück, oder gar nichts.
  Wenn Sie anspruchsvoll sind, vergessen Sie bestimmt nicht nach den Extras des Hotels fragen.(  Fitnessraum, Minibar im Zimmer, Hobbyraum, Sauna…)
 
Wenn man mit dem Reisebüro fährt, braucht man sich um nichts zu kümmern - für Unterkunft und Verpflegung ist gesorgt.
 
6  DIE UNTERKUNFT

Wenn möchten Sie Urlaub machen, müssen Sie natürlich irgendwo wohnen. Sie können im Hotel, in der Pension, im Caravan, in der Garsonniere, im Appartement, in der Jugendherberge bleiben. Und wenn Sie nicht viel Geld haben, können sie im Zelt wohnen. Das Zelt benutzen vor allem junge Leute( Studenten) zusammen mit ihren Freunden. Das ist für sie ein groβes Abenteuer.
 
6.1  DAS HOTEL
Wir kennen verschiedene Artes des Hotels.
Nach dem Preis kennen wir :
· sehr teuer Hotel
· teuer Hotel
· normal Hotel
· günstig (billig) Hotel
 
Die Qualität des Hotels  ist bezeichnet mit den Sternen. Zum Beispiel das Einsternehotel, das Zweisternehotel, das Dreisternehotel, das Viersternehotel, und das Fünfsternehotel.
 
6.1.1  DIE ZIMMER
Wen man im Hotel bleiben will, kann er sich in verschiedenen Zimmern festsetzen .
¨  standart
¨  superior
¨  deluxe
¨  die Suiten
¨  das Businesszimmer

Die Zimmers können aber auch Einzelzimmers oder Doppelzimmers sein. Manchmal können Sie für das Balkon, oder für die Aufbettung zuzahlen.
Wir haben für euch einen Dialog zwischen der Hotelbesitzerin (Annika) und dem Gast (Birke) vorbereitet.
A: Guten Tag, kann ich Ihnen helfen?
B: Guten Tag. Haben Sie zwei Zimmer frei?
A: Für wie viele Personen?
B: Für mich, meinen Mann und unsere zwei Kinder. Also für vier.
A: Für wie viele Nächte?
B: Für zwei Nächte,vom 7. bis 9. August.
A: Ich habe zwei Doppelzimmers im zweiten Stock.
B: Ja, das kann sein, abe ich möchte Zimmer mit Dusche, Toilette und Fernseher.
A: Ja, OK.
B: Was kostet ein Zimmer pro Nacht?
A: Das hängt da von ab,ob Sie  Vollpension oder Halbpension wollen.
B: Nur Zimmer mit Frühstück, bitte.
A: Also acht Euro.
B: OK. Haben Sie den Kinderspielplatz und die Sauna im Hotel?
A: Ja
B: Prima. Mein Name ist  E-C-K-H-A-R-T.A:
A: Danke. Würden Sie mir bitte folgen? Ich zeige Ihnen das Zimmer.
B: Ja, danke schön.
 
6.1.2   DIE VERPFLEGUNG
Zum Unterkunft gehört meistens auch Verpflegung. Man darf Halbpension oder Vollpension sich bestellen. Manchmal will man nur das Frühstück. Oder wenn er die extreme Weltreise macht, isst er oft in die Fastfood.  Manchmal müssen die Mahlzeiten uns nicht immer schmecken und sogar wissen wir gar nichts, was wir essen.
Deshalb können wir im Hotel die Restaurants oder Bufets benutzen. Aber jemand, der die Alergie hat, sollte sich selbst kochen.
 
6.1.3  EXTRAS
Die Hotels können uns außer der Verpflegung auch weitere Extras anbieten. Das kann Saune,
Schwimmbad, Spielplätze, Tiefgarageplätze, Hotelbar, Weckdienst, Sportraum- Tischtennis,
Zimmer mit Bad, Dusche, Minibar, TV,Radio, sein. Manche Hotels bieten, auch Lösung für
Familien mit kleinen Kindern- Au pair Mädchen, der Baby Sitting.
 
ABSCHLUSS
Das Reisen ist ein weit Begriff. Mit dem Entwicklung des Verkehrs verläuft auch der Entwicklung des Reisens. Und heute? Fast alle Leute reisen. Einige reisen nicht, weil sie nicht dürfen. Einige reisen nicht, weil sie kein Geld haben. Wir reisen gern, weil wir neue Leute, Kulturen, exotische und orientalische Speiβen kennen lernen. Die Slowakei hat nicht das Meer, deshalb reisen wir in andere Ländern gern. Es ist für uns etwas Wertvolles. Die Fahrt zurück ist manchmal traurig, weil unser Urlaub oder unsere Ferien enden. Aber auf der anderen Seite ist es richtig zu sagen - zu Hause ist zu Hause. Jeder schläft sich am liebsten in seinem eigenen Bett aus.
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 (10-najlepšie, priemer: 4.8)

:: Prihlásenie



Založiť nové konto Pridať nový referát

Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE - Referáty, ťaháky, maturita:

0.023