Sport

Cudzie jazyky » Nemčina

Autor: sp-prace (12)
Typ práce: Referát
Dátum: 27.12.2007
Jazyk: Nemčina
Rozsah: 1 119 slov
Počet zobrazení: 12 629
Tlačení: 557
Uložení: 742
Praktické!
Der Ursprung der Olympischen Spiele fällt ins Alterturm. Sie waren damals das Nationalfest der alten Griechen. Sie bedeuteten den Höhenpunkt der Körperkultur und hatten zugleich eine wichtige politische Bedeutung. Sie förderten den Gedanken des Friedens, denn zur Zeit ihrer Dauer wurde der so genannte ‚heilige Waffenstillstand‘ ausgerufen. Überall in Griechenland herrschte allgemeiner Frieden.

Die Spiele fanden zum ersten Mal 776 v.Chr.statt. Dann wurden sie alle vier Jahre in Olympia abgehalten. Es war ein großer Sportwettbewerb, an dem die besten Sportler des ganzen Landes teilnahmen. Frauen durften sich jedoch nicht beteiligen. Die Spiele dienten der Formung eines vollkommenen Menschentyps. Sie setzen sich aus Kampfspielen zusammen, aber zugleich umfasste sie auch künstlerische Wettspiele.
Den Gedanken der Olympischen Spiele erweckt der französische Historiker und Pädagoge Pierre de Coubertin zu neuem Leben. Die ersten neuzeitlichen Spiele wurden 1869 in Athen ausgetragen. Seit damals finden sie alle vier Jahre statt, mit Ausnahme der Kriegsjahre. 1924 wurden auch die Olympischen Winterspiele eingeführt. Zum ersten Mal fanden sie in Charomix statt.

Die Olympischen Spiele sind zur Zeit Sportwettkämpfe, die auf internationaler Grundlage stattfinden. Sie werden vom Internationalen Olympischen Komitee, das seinen Sitz in Lausanne hat, organisiert. Sie dienen dem Frieden und der Völkerverständigung. Diese Gedanken symbolisieren auch die Olympische Flagge und das Olympische Feuer. Es wird in Olympia entzündet. Von dort tragen es Läufer in die Stadt, wo die Spiele veranstaltet werden. Mit dem Entzündung des Feuers werden die Spiele eröffnet. Die Fahne hat auf weißem Feld fünf verschiedenfarbige Ringe, die das freundliche Zusammenleben der Völker aller fünf Erdteile symbolisieren.

Sport in Deutschland
Der Begründer der patriotischen deutschen Turn- und Sportbewegung war Friedrich Ludwig Jahn (1778-1852). Nach ihm wurden viele Sporthallen und Straßen in Deutschland benannt. Er ersetzte nicht nur das Wort Gymnastik durch das deutsche Wort Turnen, sonder erweiterte das Geräteturnen um neue Übungen und Geräte, wie Reck, Barren und Klettergerüst. Er legte damit den Grundstock zum System des heutigen Geräteturnens.
Der Sport ist in Deutschland eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. Sport Nr. 1 ist vor allem das Fußballspiel. Die Leute sind im Deutschen Sportbund aktiv tätig. Jeder vierte Bundesbürger ist Mitglied in einem Sportverein.

Sportler der Extraklasse
1994 gewann der Autorennfahrer Michael Schummacher als erster Deutscher die Weltmeisterschaft in der Formel 1. Auch in der nächsten Saison ging der WM- Titel wieder an den Deutschen. Dass deutsche Sportler nicht nur in der Formel 1, sondern auch in anderen Sportarten zur internationalen Extraklasse zählen, zeigten z. B. Die Leistungen von Boris Becker, Steffi Graf, Franziska van Almsick, Katja Seitzinger (Damenabfahrt) oder Jens Weißfolg (Skiweitflüge). Auch in anderen Disziplinen des Wintersports oder im Rudern, Reiten und in der Leichtathletik überzeugen deutsche Sportler Jahr für Jahr durch ihre Leistungen. Die deutsche Fußballmannschaft war dreimal Weltmeister.

Der Sport
Jeder von uns ob Jung oder Alt macht gern Sport, manche machen es professionell, andere nur zum Vergnügen. Das Motto ,,Durch Sport zu Gesundheit!" können wir in vielen Gebäuden und vielen Stellen lesen, wohin wir gehen, um Sport zu treiben.Es ist wahr, das uns Sport hilft, die physische Kondition des Körpers zu erhalten. Ausserdem aber auch die psychische , weil er Erfrischung, Erholung und Entspannung bringt.Bewegung an der frischen Luft läßt das Blut im Körper ordentlich kreisen und reinigt die Lungen.Beim Sport können wir ein paar Kilo abnehmen, die wir uberflüssigerweise haben.
Die beste Methode, wie bei den Menschen Liebe zum Sport zu erziehen, ist das Üben mit Kindern vom zärtesten Alter an. Für kleine Sportler werden Kinderspielplätze mit Durchschlupfplätzen, verschiedenen Hindernisstrecken und beispielsweise auch Sandkasten eingerichtet.

In der modernen Welt wird die Beziehung zum Sport ein wenig zum Trend und zum Hit. Junge Leute - und nicht nur die - bemühen sich, sportlich auszusehen, sich sportlich zu bekleiden. Wir suchen verschieden Sportplätze, Sporthallen, Hallenbäder, Schwimmbäder, Stadien, Tennisplätze und Fitnesszentren auf, um Sport zu treiben. Eine besondere Methode der Erholung ist ein Saunaaufenthalt.
In der heutigen Zeit im Vergleich zu der Zeit der alten Griechen wuchs die Zahl der olympischen Sportdisziplinen wesentlich an.Immer neue Sportarten werden heute erfunden oder kommen plötzlich in Mode.Wir haben Zwei Arten von Sport, die für den Einzelsportler und dann die kollektiven Sportarten.Die für den einzelnen sind beliebt, weil man niemanden braucht um Spaß zu haben, oder mal richtig abzuschalten. Die kollektiven können aber ebenfalls so viel Spaß machen, weil man mit Freunden zusammen entspannt, oder gegen eine gegnerische Mannschaft spielt und den Sieg genießen kann.
Allgemein unterscheidet man Folgende Sportbereiche:
a) Wintersportarten, b) Sommersportarten, c) Leicht- und Schwerathletik, d) Spiele, e) Wassersportarten f) Extremsportarten

Zu den Wintersportarten gehören besonders der Langlauf, die Langlaufstaffel, das Skispringen, der Slalom, das Bobrennen, das Eishockey und natürlich Skifahren, Schlittschufahren und die Neuheiten unter den Winter Sportarten sind das Snowboarfahren und Curling.Jedes Jahr finden im Winter die internationalen Weltmeisterschaften ( WM ) statt.
Zu den Sommer Sportarten gehören zum Beispiel:reiten, radfahren, joggen, Golf, rollschuhlaufen, skateboardfahren, laufen, Touristik usw..
Die Leicht und Schwerathletik ist sehr vielfältig an Sportarten, ich werde nur ein paar nennen wie der Sprung ( Weit-, Hoch-,Stabhoch- ) , das Laufen ( Kurzstrecken, Mittelstrecken, Langstrecken, Hindernisslauf, Marathon ) , das Werfen (Speer-, Hammer-, Ball-, Diskus- ),das Kugelstoßen und die Gymnastik.
Dem Sport können wir uns nicht nur als Einzelpersonen, sondern auch als Kollektiv, als Mannschaft widmen.Dazu haben wir die Spiele.Zu diesen kollektiven Sportarten gehören die Ballspiele - Fußball, Volleyball, Basketball, Tischtennis, Tennis, Handball, Baseball, Softball, und alle synchron Sportarten, wie das Synchronschwimmen usw.

Die Wassersportarten sind bei uns schwerer auszuüben, aber man hat trotzdem viele Möglichkeiten, wie das Waserskifahren, Schwimmen, Kanoefahren, Segeln, Motorbootfahren, Tauchen, Wasserball, Polo und das Fischen.

Extremsportarten
Die letzte und für die jungen Leute die attraktivste Kategorie sind die Extremsportarten, oft werden bekannte Sportarten nur verändert. So entstand zum Beispiel das beliebte Snowboarden als Alternative zum Wellenreiten, die Inline Skates, waren früher einmal Rollschuhe und das Mountin-Bike ist nichts anderes als eine Weiterentwicklung des guten alten Fahrrads.Die meisten neuen Sportarten, kommen aus Amerika. Das kann man schon daran erkennen, daß diese fast alle amerikanische Namen haben : Bungee-jumping, Rafting, Freeklimbing. Viele dieser Sportarten sind nicht ungefährlich, man bezeichnet sie nicht umsonst als Extrem - oder Risikosportarten. Dennoch gibt es immer mehr Menschen, die ihre Freizeit auf einen wilden Fluß mit Rafting verbringen oder sich beim Bungee-springen von der Brücke stürzen und so ihren Mut beweisen.Dabei passieren nicht selten tödliche Unfälle.
Für viele Menschen ist der Sport ein Ausgleich zum Altag.Sie können die Tägliche Routine im Beruf und zu Hause vergessen und ein Abenteuer erleben.
Deshalb sollte man beim extremen Sportarten ( aber auch beim Sport ) seine Fähigkeiten gut einschätzen können und daran denken, daß man kein unnötiges Risiko eingehen solle.Nur so bleiben diese Sportarten eine sinnvolle und gesunde Freizeitbeschäftigung.

Der Sport - genau wie andere Hobbys, erfordert Zeit.Aber trotzdem müssen wir unser Tagesprogramm so organisieren, daß uns Zeit auch für den Sport bleibt.

Es ist nicht wichtig, Sport wetkampfmässig, sondern zur Erholung zu betreiben. Bewegung, Natur und frische Luft wirken günstig auf unseren schlechten Lebensstil.
Zdroj: Martin Slota
Oboduj prácu: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1


Odporúčame

Cudzie jazyky » Nemčina

:: Aktuelle Wechselkurse Euro

:: KATEGÓRIE – Referáty, ťaháky, maturita:

0.015